"This site requires JavaScript to work correctly"

Aktuelle Informationen zum Sommersemester

Fakultät Angewandte Wirtschaftswissenschaften

Aktuelle Informationen zum Sommersemester

Fakultät AWW

/For the English Version please see below./

 

Liebe Studierende der Fakultät AWW,

wie Sie mitbekommen haben, hat die Hochschulleitung der THD aufgrund des Beschlusses der Staatsregierung beschlossen, im Hinblick auf die 
dynamische Verbreitung des Corona-Virus SARS-CoV-2, alle Veranstaltung ab heute bis einschließlich 19. April abzusagen. Dies gilt damit 
insbesondere auch für die Präsenzveranstaltungen der Fakultät AWW. Mit dieser Maßnahme wollen wir als Hochschule dazu beitragen, die 
Bevölkerung zu schützen.

Bitte beachten Sie dabei folgende Hinweise:

für den Zeitraum bis 19.04:

  *

    Es entfallen nur die Präsenzveranstaltungen der Fakultät. So sind die Dozenten gehalten, alle Unterlagen für die Vorlesungen an die
    Studierenden über i-learn bereitzustellen. Die Studierenden tragen sich wie in den vergangenen Semestern ganz normal in die
    i-Learn-Kurse ein.

  *

    Sofern Ihre Lehrveranstaltungen Studienarbeiten vorsehen, können und sollten die Themen an die Studierenden bereits verteilt werden.

  *

    Weiterhin können Termine für Praktikumsunterschriften oder Besprechung von Bachelorarbeiten, Auslandssemester etc. weiterhin an
    der Hochschule  - nach Terminabsprache - wahrgenommen werden.

  * Sofern Lehrveranstaltungen Kurse der virtuellen Hochschule Bayern vorsehen, können Sie sich ab 15.03. ganz normal für diese Kurse
    anmelden und sich ab dann mit den Lehrinhalten beschäftigen.
  *

    Die Dozenten der einzelnen Veranstaltungen sind angehalten, Ihnen Informationen darüber zu geben, wie die Veranstaltung im
    Sommersemester 2020 ausgestaltet wird. Dies betrifft insbesondere Lehrinhalte, mit denen Sie sich vorab bis zum 20.04. bereits
    beschäftigen sollen, virtuelle Lehreinheiten ebenso wie die Vorgehensweise mit Blick auf Studienarbeiten, Projektarbeiten etc.

für den Zeitraum ab 20.04.:

  * Die bis 20.04. ausgefallenen Veranstaltungen müssen nachgeholt werden. Dies kann im Einzelfall auch durch einen höheren Anteil
    virtueller Lehre passieren.

  *

    Es ist erklärtes Ziel und im Interesse aller Beteiligten, keine Lehrveranstaltungen und Prüfungen mehr im August anzubieten. Der
    Zeitplan sieht vor, dass die Vorlesungen bis Samstag 18.07. stattfinden, d.h. der Vorlesungsbetrieb wird um eine Woche nach
    hinten verschoben. Anschließend beginnt der Prüfungszeitraum bis einschließlich 31.07. Die Korrektur der Prüfungen muss dann im
    August stattfinden, d.h. die Notenbekanntgabe an die Studierenden verschiebt sich entsprechend.

  *

    Die wesentliche Herausforderung besteht darin, die bis 19.04. entfallenen Lehrveranstaltungen auf den Zeitraum ab 20.04.
    umzuplanen. Damit müssen alle Vorlesungspläne angepasst werden. Bitte stellen Sie sich darauf ein, dass ab 20.04. verstärkt
    Vorlesungslots ab 8.00 Uhr und in den Abendstunden sowie Samstage (ggf. auch Sonntage nach Absprache) in die Vorlesungsplanung
    einbezogen werden. Weiterhin wird darüber nachgedacht, den Freitag vor Pfingsten, Dienstag nach Pfingsten und den Freitag nach
    Fronleichnam zum Vorlesungstag zu erklären. Nur so ist zu erreichen, dass keine Vorlesungen / Prüfungen mehr im August stattfinden müssen.

*Hinweis für Dual Studierende:*

Die Zeit bis zum 20.04. gilt formal als vorlesungsfreie Zeit. Trotzdem ist diese Zeit für die Erbringung von Studienleistungen vorgesehen. So 
werden im Zeitraum bis 20.04. bereits virtuelle Lehreinheiten zum Selbststudium zur Verfügung gestellt, um den gesamten Workload auch im 
Sommersemester 2020 abdecken zu können. Weiterhin sollen die Studierenden im Zeitraum bis 20.04. bereits Studienarbeiten erstellen, 
was insbesondere für die Studierenden in höheren Semestern bzw. Schwerpunkt-Studierende relevant ist. Die Fakultät AWW bittet die dual 
Studierenden, mit Ihren Arbeitgebern zu regeln, dass Sie dazu die Möglichkeit erhalten.

 

Bitte beachten Sie auch die Informationen der Hochschule dual:

 

Ich danke Ihnen für Ihr Verständnis und Ihre Kooperation in dieser nicht ganz einfachen Zeit und wünsche uns allen möglichst reibungslose 
Prozesse, wenig Panik und beste Gesundheit !

Jürgen Sikorski

 

 

Dear students of the faculty AWW,

as you may have noticed, the DIT's university management has decided to cancel all events from today up to and including April 19th due to the 
decision of the state government to cancel all events because of the dynamic spread of the corona virus SARS-CoV-2. This applies in 
particular to the attendance lectures of the Faculty AWW. With this measure we as a university want to contribute to the protection of the 
population.

Please note the following information:

*For the period until 19.04.:*

Only the attendance lectures of the faculty are cancelled. Lecturers should therefore provide all documents for the lectures to students via 
iLearn. As in previous semesters, students therefore have to register for all their courses iLearn - if not already done.

If your courses will be examined through a written paper, the topics can and should already be distributed to the students.

Furthermore, appointments for signing internship contracts or discussing bachelor theses, semesters abroad, etc. can still be arranged at the 
university.

If students have to use any courses at the Virtual University of Bavaria (VHB), you can register for these courses starting March 15th as normal 
and then start working on the course content.

The lecturers of each course should provide students with very clear information on how the course will be organised in the summer semester 
2020. This applies in particular to teaching content that you should already be familiarising yourself with in advance, so before April 20th, 
virtual teaching units as well as the procedure with regard to student research projects, project work, etc.

*For the period from 20.04.:*

Courses cancelled until April 20th must be made up for. In individual cases, this can also be achieved by using virtual teaching.

It is the declared goal and in the interest of all participants to no longer offer courses and exams in August. According to the schedule, the 
lectures will take place until Saturday 18.07., so the lecture period will be prolonged by one week. Afterwards, the examination period begins 
up to and including 31.07. The correction of the examinations must then take place in August, i.e. the announcement of grades to the students is 
postponed accordingly.

The main challenge is to reschedule the courses cancelled up to April 19th. This means that all lecture plans are going to be adjusted. Please 
be prepared for the fact that from April 20th onwards, lecture slots from 8.00 a.m. and in the evening hours as well as on Saturdays (if 
necessary also on Sundays by arrangement) will increasingly be included in the lecture plan. We are also considering declaring the Friday before 
Whitsun (29.05), Tuesday after Whitsun (02.06) and the Friday after Corpus Christi (12.06) as lecture days. This is the only way to ensure 
that no more lectures/exams have to be held in August.

I thank you for your understanding and your cooperation in these difficult times and wish us all smooth processes, little panic and best 
health!

Jürgen Sikorski