"This site requires JavaScript to work correctly"

Prof. Markus Hainthaler, M.Sc. (Univ.) Dipl.-Ing. (FH)

  • Mechanische / Thermische / Chemische / Biologische Verfahrenstechnik
  • Anlagenplanung und -bau
  • Fluidmechanik, Wärme- und Stoffübertragung
  • Konstruktionslehre, Technisches Zeichnen
  • Lean Management, Prozessoptimierung

Professor

Stiftungsprofessur Fa. Schlagmann Poroton GmbH & Co. KG

ARGE 220

0991/3615-8823


Sprechzeiten

nach Vereinbarung


Projekte

KERATON - Innovative Produktionsmethoden von keramischen Dämmmaterialien (BMWi, Fkz 03ET1623A)


Labore

stv. Laborleiter "Chemie" am Sustainability Innovation Lab Center (ECRI)


Kernkompetenzen

Verfahrens- und Anlagentechnik


Vita

seit 03/2018

European Campus Rottal-Inn (Technische Hochschule Deggendorf)

Professor Verfahrenstechnik und Anlagenbau

03/2010 – 07/2017

Friedrich-Alexander-Universität, Erlangen

Lehrstuhl für Prozessmaschinen und Anlagentechnik Doktorand Thema: Quasi-Kontinuierliche Hochdruckkonservierung von Lebensmitteln

10/2007 – 03/2010

Friedrich-Alexander-Universität, Erlangen

M.Sc. Chemie- und Bioingenieurwesen Vertiefung: Prozesstechnik und Produktdesign

07/2005 – 10/2007

Wacker Chemie AG, Burghausen

Projektingenieur Projekt: Errichtung einer Reinstsiliciumanlage (Fast Track)

02/2004 – 06/2005

H&G Hegmanns Ingenieurgesellschaft mbH, Burghausen

Verfahrensingenieur

10/1998 – 12/2003

Georg-Simon-Ohm-Fachhochschule, Nürnberg

Dipl.-Ing.Verfahrenstechnik Vertiefung: Bioverfahrenstechnik