"This site requires JavaScript to work correctly"

technische hochschule deggendorf

innovativ & lebendig

pädagogik der pflegediagnostik für die praxisanleitung.

zentrum für akademische weiterbildung

Komplexe pflegerische Inhalte nachvollziehbar vermitteln

Das Pflegewesen in Deutschland verändert sich derzeit rasant. Die aktuellen Umwälzungen bringen auch neue Anforderungen an die praktische Pflegeausbildung mit. Um den zukünftigen Herausforderungen gerecht zu werden, brauchen Lehrende und Praxisanleitende in der Pflege das nötige Rüstzeug, um komplexe pflegewissenschaftliche Inhalte nachvollziehbar zu vermitteln.

Die Fortbildungsreihe befähigt Teilnehmer dazu, den Pflegediagnostischen Prozess in Lehre und Praxisanleitung zu vermitteln und umzusetzen und so eine Brücke zwischen Theorie und Praxis zu bauen. Anhand von Anwendungsbeispielen und methodisch fundiert Fachdidaktik werden Teilnehmern theoretische und praktische Kompetenzen vermittelt, um Pflegediagnostik im Praxislernen anzuwenden.

Verschiedene Aspekte der pflegediagnostischen Praxis werden fachdidaktisch vorgestellt. Die Fortbildung ist als aufbauende Reihenveranstaltung geplant, kann aber auch einzeln besucht werden.

Die Fortbildungen werden von der Vereinigung der Pflegenden in Bayern (VdPB) als 24h Fortbildung für Praxisanleiter:innen anerkannt.

 

inhalte

  • Fachdidaktik Praxisanleitung pflegerische Diagnostik und Intervention zur Gesundheitsförderung
  • Fachdidaktik Praxisanleitung pflegerische Diagnostik und Intervention bei cardiovaskulärbedingter Pflegebedürftigkeit
  • Fachdidaktik Praxisanleitung pflegerische Diagnostik und Intervention bei pulmonalbedingter Pflegebedürftigkeit
  • Fachdidaktik Praxisanleitung pflegerische Diagnostik und Intervention bei ernährungsbedingter Pflegebedürftigkeit
  • Fachdidaktik Praxisanleitung pflegerische Diagnostik und Intervention bei ausscheidungsbedingter Pflegebedürftigkeit
  • Fachdidaktik Praxisanleitung pflegerische Diagnostik und Intervention bei kognitionsbedingter Pflegebedürftigkeit
  • Fachdidaktik Praxisanleitung pflegerische Diagnostik und Intervention bei Selbst-Konzept bedingter Pflegebedürftigkeit

kursdetails

Die Fortbildungsreihe beinhaltet 7 Präsenztage und ist als aufbauende Reihenveranstaltung geplant, kann aber auch einzeln besucht werden

Aktuelle Termine (Jeweils 08:30-16:00 Uhr):

  • Freitag, 27.05.2022    

          1. Fachdidaktik Praxisanleitung pflegerische Diagnostik und Intervention zur Gesundheitsförderung

          Anmeldung

  • Freitag, 24.06.2022  

          2. Fachdidaktik Praxisanleitung pflegerische Diagnostik und Intervention bei cardiovaskulärbedingter Pflegebedürftigkeit

          Anmeldung

  • Freitag, 22.07.2022      

          3. Fachdidaktik Praxisanleitung pflegerische Diagnostik und Intervention bei pulmonalbedingter Pflegebedürftigkeit

          Anmeldung

  • Freitag, 23.09.2022         

         4. Fachdidaktik Praxisanleitung pflegerische Diagnostik und Intervention bei ernährungsbedingter Pflegebedürftigkeit

         Anmeldung

  • Freitag, 28.10.2022      

          5. Fachdidaktik Praxisanleitung pflegerische Diagnostik und Intervention bei ausscheidungsbedingter Pflegebedürftigkeit

          Anmeldung

  • Freitag,  25.11.2022        

          6. Fachdidaktik Praxisanleitung pflegerische Diagnostik und Intervention bei kognitionsbedingter Pflegebedürftigkeit

          Anmeldung

  • Freitag, 27.01.2023

          7. Fachdidaktik Praxisanleitung pflegerische Diagnostik und Intervention bei Selbst-Konzept bedingter Pflegebedürftigkeit

          Anmeldung

 

Hier finden Sie alle Informationen zur Fortbildungsreihe zusammengefasst.

zielgruppe

Die Fortbildungen richten sich an:

  • Leitende, Lehrende und Praxisanleitungen im Gesundheitswesen

organisatorisches

Preis:

  • 189 Euro einzelne Tage
  • 1.189 Euro komplett

 

Gruppengröße:

Die Gruppengröße ist auf 25 Teilnehmer:innen begrenzt. Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei 15.

 

Teilnahmebestätigung:

Am Ende des Kurses bzw. nach der Teilnahme an den einzelnen Module erhalten die Teilnehmer:innen eine Teilnahmebestätigung.

 

Anerkennung für Praxisanleitungen:

Die Fortbildungen werden von der Vereinigung der Pflegenden in Bayern (VdPB) als Pflichtfortbildungstage für Praxisanleiter:innen anerkannt.

 

ihre vorteile bei uns

  • Hoher Theorie-Praxis-Transfer durch Anwendungsbeispiele und Raum für die Reflexion der eigenen pflegerischen Praxis
  • Hohe fachliche Expertise: Experten aus Wissenschaft und Praxis bringen Ihnen die Inhalte anschaulich näher
  • Weiterbildung mit direktem Nutzentransfer

anmeldung

kontakt & beratung

Noch Fragen? Sie können uns auch über WhatsApp erreichen. Klicken Sie hier für unsere Beratung via WhatsApp.