"This site requires JavaScript to work correctly"

Technische Hochschule Deggendorf 

Innovativ & Lebendig

Usability Engineer.

Zentrum für Akademische Weiterbildung

Organisatorisches

Immer mehr kleine und mittelständige Unternehmen erkennen den erhöhten Bedarf an gebrauchstauglichen Produkten. Sie versuchen ihre Waren unter dem Gesichtspunkt der Benutzerfreundlichkeit zu optimieren, um deren Verkaufschancen zu erhöhen und damit ihre Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten. Deshalb legen die Unternehmen bei der Produktentwicklung immer mehr Wert auf ausgebildete UX Professionals, die das Entwicklungsteam in allen Fragen der User Experience unterstützen. Nach erfolgreicher Teilnahme und dem Erwerb dieses Hochschulzertifikats sind Sie in der Lage, selbstständig Prozesse des Usability Engineering professionell einzuleiten, zu begleiten, umzusetzen und zu bewerten.

  • Zeitlicher Umfang der Präsenzphasen: 9 Monate berufsbegleitend an 13 Wochenenden, in der Regel jeweils freitags von 14:00 Uhr – 18:15 Uhr und samstags von 8:00 Uhr - 17:00 Uhr; nächster Kursstart: voraussichtlich Q1/2021 - Bewerbungen ab sofort möglich. Die Teilnehmerzahl für die Weiterbildung „Hochschulzertifikat Usability Engineer“ ist auf 25 Plätze pro Durchgang begrenzt.
  • Vorlesungsort: Weiterbildungszentrum der Technischen Hochschule Deggendorf
  • Kosten (inklusive Studienskripte): 3500€ Kursgebühr +  300€ Verwaltungsgebühr / Für Studenten der THD: 3000€ Kursgebühr +  300€ Verwaltungsgebühr. Ein Ratenmodell und Kostenersparnis für Firmen mit mehreren Teilnehmern sind möglich, Frau Jana Herbst informiert Sie gerne.
  • Informationsmaterial: Wir senden Ihnen selbstverständlich Informationsmaterial kostenfrei zu. Bitte füllen Sie dafür das verlinkte Formular aus.

Zielgruppe

Usability Engineering nimmt in der Wirtschaft einen immer bedeutenderen Platz ein, da sich die Unternehmen durch die Einleitung und Durchführung eines solchen Prozesses sowohl Entwicklungskosten als auch Zeit sparen und zusätzlich die Kaufbereitschaft der Kunden erhöht wird. Daher sind Fachkräfte in diesem Bereich aktuell sehr gefragt.

Das Hochschulzertifikat Usability Engineer können

  • Fachkräfte, die bereits als Usability Professional tätig sind
  • Hochschulabsolventen aus den Fachdisziplinen Design, Informatik, Qualitätssicherung, Ingenieurwissenschaften, Medien, Psychologie und Sozialwissenschaften
  • Praktiker mit einer abgeschlossenen dualen Berufsausbildung (z.B. Fachinformatiker, Mediengestalter) und einer mindestens 3-jährigen einschlägigen Berufserfahrung
  • Studierende in der Kombination mit einem Vollzeit-Masterstudium erwerben.

Es sind keine IT-Kenntnisse erforderlich.

Kursdetails

Modul 1 (Prozesse des Usability Engineering) Prüfung: Klausur 60 Minuten
Usability Engineering Grundlagen  
Vertiefung Anwendungen und Technologien  
   
Modul 2 (Methoden des Usability Engineering) Prüfung: Klausur 120 Minuten
Kognitive Psychologie  
Methoden I - Analyse  
Methoden II - Gestaltung  
Methoden III - Evaluation  
   
Modul 3 (Entwicklung & Einführung von Produkten und Systemen) Prüfung: Klausur 90 Minuten
Software Engineering  
Change Management  
   
Modul 4 (Abschlussarbeit und Kolloquium) Prüfung: Studienarbeit
Projektarbeit  
Kolloquium  

 

Ihre Dozenten

Unsere Leistungen - Ihr Nutzen

  • das Hochschulzertifikat „Usability Engineer“ ist mit 25 ECTS-Punkten belegt und international anerkannt
  • Akademisches Fachwissen aus dem UX und UI-Bereich für Fachkräfte, Studierende, Hochschulabsolventen und Nichtakademiker
  • Vermittlung neuester Techniken und Methoden durch hochqualifizierte Dozenten
  • Intensive Arbeit an berufspraktischen Aufgabenstellungen auch im UX-Design
  • Individuelle und interaktive Wissensvermittlung, auch in Studiengruppen
  • Erfahrung aus fünf erfolgreich durchgeführten Weiterbildungsgängen
  • Vernetzung der Referenten und Teilnehmer auch über die Weiterbildung hinaus

Bewerbung

Kontakt