"This site requires JavaScript to work correctly"

smart.talk.deg

am 21.01.22 um 18:00 uhr

Die Technische Hochschule Deggendorf (THD) und der Innovations- und Technologiecampus ITC1 mit dem neu entstandenen Gründerzentrum sind im Bereich der Digitalisierung und dem technischen Fortschritt von zentraler Rolle für die Stadt und die Region. 

Darum freut es uns besonders, dass es der Stadt Deggendorf und der THD gelungen ist, Ferdinand Seemann im Rahmen einer Webkonferenz zum digitalen Austausch zu "Silicon Valley: Mythen, Halbwahrheiten und warum durch die Hochschule und den ITC gerade die digitale Transformation für Deggendorf eine echte Chance sein wird" zu gewinnen.

Der Vortrag richtet sich an Forschung und Entwicklung aber auch und vor allem an einen in Wirtschaft und Gesellschaft verantwortlichen Personenkreis. Wir laden Sie ein, an diesem zukunftsweisenden Thema am 21.01.2022 um 18:00 Uhr teilzunehmen.

Informieren Sie sich und diskutieren Sie mit, wir freuen uns auf Sie!
 

 


 

 

Klicken Sie auf einen der nachfolgenden Buttons, um über Zoom oder Youtube an der Veranstaltung teilzunehmen:


programm

  • Grußworte:
     

Dr. Christian Moser,
Oberbürgermeister Stadt Deggendorf

  • Grußworte:
     

Prof. Dr. Peter Sperber,
Präsident Technische Hochschule Deggendorf

  • Gastvortrag:
     

Ferdinand Seemann,
CEO se2quel Partners LLC

  • Praxisbeispiel aus dem ITC1 Deggendorf:
     

Easy2Parts
(Schwerpunkt Maschinenbau & Fertigungsindustrie - Handwerk)

  • Einladung zum Talk:
     

Thomas Keller,
Geschäftsführer ITC Innovations Technologie Campus GmbH

 

Moderation:
 

 

Prof. Peter Schmieder,
The Silicon Valley School & Professor an der TH Deggendorf

 


kurzportrait: ferdinand seemann

Aufbauend auf dem bereits 1936 gegründeten Familienunternehmen begann Ferdinand Seemann 1988 sein Beratungsunternehmen für Firmenwachstum in München. 1996, nach mehreren erfolgreichen Projekten und "Turnarounds" für europäische und US-amerikanische Unternehmen zog er ins Silicon Valley. Hier lernte er in Managementpositionen bei Mettson Technology und Lam Research aus erster Hand, wie das Silicon Valley tatsächlich "tickt".

2004 wurde aus seinem Beratungsunternehmen die "se2quel Partners LLC" mit Hauptsitz in Pleasanton, im Herz des Silicon Valley. Heute implementiert die internationale se2quel Gruppe Wachstums- und Veränderungsstrategien für Unternehmen in USA, Europa, Japan, China und Südamerika in den Bereichen der Hochtechnologie, Mobilität, Energie, Logistik und Lebensmittelindustrie.

Die Dienstleistungen umfassen fast alle Geschäftsaspekte wie Entwicklung und Umsetzung von komplexen patentbasierten Innovationen, neuen Geschäftsmodellen und Märkten sowie damit verbundenen Exit-Strategien und deren erfolgreiche Umsetzung. Die Ergebnisse seiner Arbeit finden sich heute in vielen Aspekten des täglichen Lebens bei vielen weltweiten Marktführern, von denen er über 30 generiert hat.

Kunden sind internationale Unternehmen und börsennotierte Konzerne mit einem Umsatz zwischen 20 Millionen und über 100 Milliarden US-Dollar. Manchmal gehören dazu auch Unternehmen in der Gründungs- und Wachstumsphase. 

Ferdinand Seemann unterstützt seit vielen Jahren die Silicon Valley School der Technischen Hochschule Deggendorf als Mentor, Instruktor und Berater von hochinnovativen Technologien und Dienstleistungen in der Markttransformation.