Presseartikel

Den Co-Working Space im ITC1 kennenlernen

Tapetenwechsel im Job? Die THD bietet 5 Gratis-Arbeitsplätze

3.11.2021 | THD-Pressestelle

Mehr Abwechslung im Job ist im Co-Working-Space inklusive: Mal an einem anderen Schreibtisch sitzen und mit der Biologin, dem IT-Spezialisten oder der Grafikerin, die auch im Co-Working Space arbeiten, eine Kaffeepause machen. Im ITC1 bietet die Technische Hochschule Deggendorf (THD) mietfrei fünf Büroplätze an. Interessierte können ihrem Job vor Ort nachgehen und Co-Working erleben. Geeignet ist dieses für alle Berufstätigen, zum Beispiel Start-Ups oder Traditionsbetriebe. Am Mittwoch, 10. November um 16 Uhr informiert die THD mit einer virtuellen Informationsveranstaltung zu dem Thema. Die Anmeldung zur Veranstaltung sowie weitere Informationen zum Thema gibt es unter coworking@th-deg.de und unter www.th-deg.de/coworking.

Der Co-Working Space ist Teil des Projekts „Digitalisierung im Dialog“. Damit fördert die THD den Austausch zwischen Hochschule und Wirtschaft in Bezug auf das Thema „Digitalisierung“. Das gegenseitige voneinander Lernen, das Erkennen von Bedürfnissen am Markt sowie Zukunftstrends stehen im Vordergrund.

Bild (THD): Ein Einblick in den THD Co-Working-Space am ITC1: Viel Raum für kreative Köpfe.