"This site requires JavaScript to work correctly"

ihre karriere an der thd

Innovativ & Lebendig

Arbeiten an der THD.

Jobs & Karriere

#count  Mitarbeitende

 

 

 

 

 

 

 

an 15 Standorten

 

 


wir sind thd!

Regionale Kooperationen, nationale und internationale Vernetzung, innovativ und lebendig.

Wir, die Technische Hochschule Deggendorf, gehören mit unseren 3 Studienstandorten und 13 Innovations- und Technologie Campus zu den schnellst wachsenden Hochschulen im süddeutschen Raum. Das Fundament bilden unsere insgesamt acht Fakultäten für Wirtschaft, Technik, Gesundheit und Informatik, deren Fokus auf praxisorientierter und zukunftsweisender Lehre, exzellenter Lehrqualität und angewandter Forschung auf höchstem Niveau liegt.

Der Fortschritt und das stetige Wachstum unserer Hochschule wären ohne die vielfältige und multikulturelle Gemeinschaft undenkbar. Aktuell arbeiten etwa 180 Professor:innen, circa 430 Lehrbeauftragte und etwa 810 Beschäftigte an der THD.

Als Arbeitgeber bieten wir die attraktiven Konditionen des öffentlichen Dienstes sowie zahlreiche Benefits. Wir stehen für Werte wie Toleranz, Integrität und Kollegialität. Wir unterstützen unsere Mitarbeiter:innen mit unterschiedlichsten Angeboten, wie zum Beispiel unser regelmäßig stattfindendes Onboarding-Event, das einen reibungslosen Einstieg in den neuen Job sicherstellt. Die Interessensvertretung der Mitarbeiter:innen durch einen Personalrat garantiert die aktive Mitgestaltung aller Hochschulangehörigen. Nur wer sich gut aufgehoben fühlt, kann auch Höchstleistungen bringen. Das ist der Anspruch den wir an uns selbst stellen.

Forschung im Fokus.

Die Technische Hochschule Deggendorf ist eine der forschungsstärksten Hochschulen in ganz Bayern. Professor:innen und Wissenschaftler:innen unterstützen wir, die angewandte Forschung innovativ und lebendig für die regionale Entwicklung und darüber hinaus mitzugestalten. Unsere Professor:innen erhalten beispielsweise Lehrentlastungen für Forschungsprojekte und zur Forschungsanbahnung. Die Vielfalt der Forschungsaktivitäten lässt sich vier Forschungsschwerpunkten zuordnen: „Digitale Wirtschaft und Gesellschaft“, „Nachhaltige Werkstoffe, Prozesse und Energietechnik“, „Intelligente Mobilität“ und „Innovative Arbeitswelt und gesundes Leben“. 

Chancengleichheit und Diversität.

Wir stehen für Chancengleichheit und Diversität und bekennen uns dem Ziel der Gleichberechtigung aller Geschlechter. In Bereichen, in denen Frauen unterpräsentiert sind, streben wir eine Erhöhung des Frauenanteils an. Zudem fördern wir die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und identifizieren uns als einen familienfreundlicher Arbeitgeber.


unsere benefits für sie

vorteile & zuschüsse

 

 

Sie profitieren von den finanziellen Vorteilen und Zuschüssen des öffentlichen Dienstes wie vermögenswirksame Leistungen, Jahressonderzahlungen, einer betrieblichen Altersvorsorge und regelmäßig tariflich vereinbarter Lohnsteigerungen.

moderner arbeitsplatz

 

 

Für Sie steht ein moderner und gut ausgestatteter Arbeitsplatz in einer rasant wachsenden Studien- und Wissenschaftseinrichtung bereit. Digitalisierung ist für uns kein Fremdwort - eine sehr gute IT-Infrastruktur und moderne Tools bilden die Grundlage für unseren Arbeitsalltag.

flexible arbeitszeitgestaltung

 

 

Eine gute Work-Life-Balance für unsere Mitarbeiter:innen ist für uns selbstverständlich. Durch großzügige Homeoffice-Regelungen und flexible Arbeitszeiten ohne Kernarbeitszeit lassen sich Beruf und Familie sowie Freizeit bestmöglich vereinbaren. 

internationales umfeld

 

 

Mit über 30 % internationalen Studierenden aus über 100 Nationen sind wir Bayerns internationalste Hochschule. Wir bieten unseren Mitarbeiter:innen auch im Rahmen der Personalmobilität einen internationalen Austausch. Erfahren Sie mehr...

gesundheitsförderung

 

 

Wir möchten, dass Sie gesund bleiben und fördern Ihre Gesundheit durch kostenlosen Hochschulsport, Betriebssport während der Arbeitszeit und bezuschussten, kalorienarmen Mahlzeiten in unserer Mensa. Erfahren Sie mehr über unser THD-Vital Programm...

vielfältige unterstützung

 

 

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach einer Wohnung, Schule oder Kinderbetreuung (eigene Kindertagesstätte am Campus Deggendorf) und bieten Ihnen die Möglichkeit sich regelmäßig weiterzubilden, an kostenlosen Sprachkursen teilzunehmen und vieles mehr!

ihre karriere an der thd

 

Wir suchen regelmäßig renommierte Wissenschaftler:innen, die an unserer schnell wachsenden und innovativen Hochschule auf höchstem Niveau lehren und zukunftsweisend forschen möchten. 

Erfahren Sie alles wichtige über die Einstellungsvoraussetzungen, Rahmenbedingungen und den Weg zur Professur an der THD auf unserer Seite:

Professor:in werden

 

 

Als wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in treiben Sie die Gewinnung sowie Durchführung von Forschungsprojekten voran, arbeiten mit Studierenden und erstellen wissenschaftliche Arbeiten im Rahmen Ihrer Forschungsarbeit. Als motivierte:r Akademiker:in mit Master-Abschluss und Begeisterung für Ihren Fachbereich sowie für wissenschaftliches Arbeiten, können Sie sich für eine Stelle als wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in bei uns bewerben. Viele unserer wissenschaftlichen Mitarbeitenden sind auch Doktoranden. Promotionsabsichten werden von uns als Arbeitgeber aktiv gefördert und unterstützt.

Rahmenbedingungen:

  • Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) und wird bei Erfüllung der Einstellungsvoraussetzungen mit E 13 bewertet
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Flexible Gestaltung der Arbeitszeiten
  • Spannende Forschungsprojekte am Puls der Zeit
  • Einarbeitung mit Begleitung durch eine:n Mentor:in
  • Umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Allgemeine Benefits für alle Hochschulangehörige

 

Ihre Ansprechpartnerin:

 

 

Lehrkräfte werden als Dozent:innen für den Unterricht in der Fakultät sowie für Sprachen, interkulturelle Kompetenzen oder andere Fächer eingesetzt. Die Lehrkräfte können entweder als freiberufliche Lehrbeauftragte tätig sein oder als Lehrkraft für besondere Aufgaben im Rahmen eines Teilzeit- oder Vollzeitvertrages angestellt werden. Freiberufliche Dozent:innen verpflichten sich, zu einem Thema ein Arbeitspensum pro Semester gegen ein vereinbartes Entgelt zu unterrichten, während fest angestellte Lehrkräfte nachfolgende Leistungen erhalten:

  • Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) in der Entgeltgruppe E11 - E 13, je nach Qualifikation und Position
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Die Lehrverpflichtung beträgt 19 oder 23 Wochenstunden pro Semester bei einer Vollzeitbeschäftigung
  • Während der vorlesungsfreien Zeit unterstützen Lehrkräfte für besondere Aufgaben die Fakultät bei der Erstellung von Unterlagen, Anpassung von Vorlesungsskripten etc.
  • Allgemeine Benefits für alle Hochschulangehörige

 

Ihre Ansprechpartnerin:

 

Unsere nichtwissenschaftlichen Mitarbeiter:innen sind ein wichtiger Bestandteil unserer Hochschulstruktur. Sie arbeiten vor allem in der Verwaltung, den zentralen Einrichtungen aber ebenso in den Fakultäten und allen Campus-Standorten. Die Stellen umfassen spannende Positionen im Bereich Finanzen, Personalwesen, Studiengangsverwaltung, Beratung uvm. in einer rasant wachenden Studien- und Wissenschaftseinrichtung. Als staatlich finanzierte Hochschule für angewandte Wissenschaften sind alle unsere Mitarbeiter:innen beim Freistaat Bayern angestellt und profitieren dadurch von den Vorteilen des öffentlichen Dienstes.

Rahmenbedingungen:

  • Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L), je nach Qualifikation und Position
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung 
  • Möglichkeit auf Teilzeitbeschäftigung
  • Möglichkeit der Verbeamtung (bei Erfüllung der allgemeinen Voraussetzungen)
  • Allgemeine Benefits für alle Hochschulangehörige

 

Sie möchten einen Einblick in die Arbeit einer Mitarbeiterin oder eines Mitarbeiters an der THD erhalten und Ihre potentiellen neuen Kolleg:innen kennenlernen? Dann empfehlen wir Ihnen folgende Videos aus unserer Reihe "Menschen der THD":

Hier finden Sie die komplette Playlist: Videoreihe Menschen der THD

 

Ihre Ansprechpartnerin:

 

An der Technische Hochschule Deggendorf können exzellente Absolvent:innen in Kooperation mit nationalen und internationalen Universitäten promovieren (ein eigenes Promotionsrecht besitzen wir als angewandte Hochschulen nicht). Als Doktorandin oder Doktorand müssen Sie zunächst eine:n Betreuer:in an unserer Hochschule finden. Danach helfen wir Ihnen, eine:n gemeinsame:n Betreuer:in an einer Forschungsuniversität zu finden. Parallel dazu werden Sie an der Forschungsuniversität als Doktorand:in eingeschrieben und an der Technischen Hochschule Deggendorf in der Regel als wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in beschäftigt. Dies bietet Ihnen eine ideale Kombination aus theoretischem Studium und praktischer Forschung, um Ihre Promotion erfolgreich zu absolvieren.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Graduiertenzentrums.

 

Ihre Ansprechpartnerin:


Als Arbeitgeber bietet mir die THD einen sicheren Arbeitsplatz mit flexiblen Arbeitszeiten. Das familiäre Umfeld und die Zusammenarbeit mit jungen Leuten ist für mich ein wichtiges Kriterium. Auch das Vertrauen, das mir die THD im Zuge der Gestaltung unseres Fachbereichs entgegen bringt, schätze ich sehr.

Oliver Bauer, 

Laboringenieur an der Fakultät Elektrotechnik und Medientechnik


Ich genieße es sehr, Professorin für Intercultural Management an einem internationalen Campus wie dem European Campus Rottal-Inn zu sein. Es ist für mich als Dozentin spannend und erfüllend zugleich, den Studierenden das Thema Kultur an einem Ort zu vermitteln, an dem sie den Hörsaal verlassen und das Gelernte sofort anwenden können. Auch die Möglichkeit, in diesem internationalen Umfeld mit einem wunderbaren Team von internationalen Kolleg:innen zu forschen, macht die THD zu einem außergewöhnlichen Arbeitsort.

Prof. Dr. Michelle Cummings-Koether

Professorin an der Fakultät European Campus Rottal-Inn


I enjoy working as a researcher because the mix of teaching classes to international students & variety of different projects keeps me engaged. I am currently starting a PhD program and it fits quite well with my work environment since it will involve a great deal of cooperation and flexibility. The topics I learn about or teach as a researcher involve many aspects of my doctoral studies. The research literature involves theoretical framework while the teaching illuminates how different concepts can be practically taught or applied.

Oscar Blanco, M.Sc.
Wissenschaflticher Mitarbeiter & Doktorand an der Fakultät European Campus Rottal-Inn


wir haben sie überzeugt?

 

Dann schauen Sie doch auf unserer Stellenplatzbörse mit unseren aktuell offenen Stellenangeboten vorbei:

 

 

 


Mit der Familie in die Region ziehen

Wir unterstützen mit unserem Angebot Dual Career Service die Partnerinnen und Partner sowie die Familien von neuberufenen und zu berufenden Professor:innen bei allen Fragen rund um den Stellenwechsel sowie den Umzug in die Region. Unser Augenmerk liegt dabei insbesondere darauf, der Partnerin oder dem Partner individuell und persönlich bei der Suche nach neuen beruflichen Karrieremöglichkeiten in der Region behilflich zu sein.

Doch auch zu den Themen Wohnungssuche, Schulen, Kindergärten oder Kindertagesstätten sowie bei behördenbezogenen Angelegenheiten bietet Ihnen der Dual Career Service Beratung und Unterstützung an.

Unser Angebot

Der Dual Career Service der THD leistet Unterstützung, Beratung, Begleitung und Orientierung

  • bei der Stellensuche (Stellenvermittlung kann jedoch nicht garantiert werden),
  • bei der Herstellung von Kontakten zu Arbeitgebern in der Region,
  • bei Karrierefragen,
  • zu Weiterbildungs- und Qualifizierungsangeboten, Stipendien und Sprachkursen,
  • zu Informationen von Kinderbetreuungseinrichtungen und Schulen,
  • bei der Bereitstellung von Informationen bezüglich Ihrer Wohnungssuche,
  • bei behördenspezifischen Angelegenheiten.

Was sind die ersten Schritte?

  • Kontaktaufnahme mit dem Dual Career Service per E-Mail, telefonisch oder persönlich.
  • Ausführliches persönliches oder telefonisches Erstgespräch über Ihre Vorstellung und unser Angebot.
  • Planung und Umsetzung der gemeinsam vereinbarten Zielsetzung.

 

personalmobilität

Internationalisierung ist eines der Kernthemen unserer Hochschule und macht bei der Personal-Mobilität nicht halt. Interkulturell erfahrene, international agierende Lehrende, Forschende, und auch nicht-wissenschaftliche Mitarbeiter:innen, ermöglichen erst eine vollumfassende Realisierung unserer Internationalisierungsstrategie.

Zum Erwerb interkultureller Kompetenzen und um ein internationales Netzwerk aufzubauen, sind Reisen und Austausch zwei der probatesten Mittel.

Folgende Möglichkeiten stehen unseren Hochschulangehörigen zur Verfügung:

 

  • Gastdozierende - aus dem Ausland an die THD

Im Rahmen des internationalen Gastdozierendenprogramms werden internationale Kolleg:innen an die THD eingeladen und in die Lehre eingebunden. Es können ganze Vorlesungen über das komplette Semester oder einzelne Gastvorlesungen von den Gastdozierenden übernommen werden.

Für Lehraufträge, aber auch Reisekosten stehen im International Office Mittel zur Verfügung.

Bei Interesse gerne melden unter erasmus@th-deg.de

 

  • THD-Gastdozierende ins Ausland

Informationsmaterial: Teaching Mobility

Professorinnen und Professoren, wissenschaftliche Mitarbeiter:innen oder andere Lehrende an der THD haben die Möglichkeit, im Ausland zu unterrichten. Entweder für einen kurzen Vortrag zu ihrem Fachthema etwa im Rahmen einer International Week einer Partnerhochschule oder in Kooperation mit einem:r Kolleg:in im Ausland. Sie können dabei direkt von Kolleg:innen unserer Partner eingeladen werden oder Sie können sich mit Ihrem Reisewunsch im International Office melden und Bescheid geben, in welcher Vorlesung (Thema) oder in welcher Region Sie gerne unterrichten möchten.
Diese Mobilität ist zwar weltweit möglich, aber nur für den Erasmus+ Bereich können hier Kosten übernommen werden.

Alle interessierten Professor:innen oder wissenschaftliche Mitarbeiter:innen können sich gerne in den Verteiler teaching-mobility@th-deg.de eintragen und werden so laufend über Möglichkeiten und Einladungen von Partnerhochschulen informiert.

Die Regelung über die Anerkennung z.B. über die LUFV muss individuell geprüft werden.

 

 

ERASMUS+ Personalmobilität

Im Rahmen von Erasmus+ können Professor:innen und Mitarbeitende der THD einen Fortbildungsaufenthalt an einer Erasmus+ Partnerhochschule verbringen. Hierfür stehen Erasmus+ Fördermittel zur Verfügung.

Bei einem Erasmus-Aufenthalt haben Sie die Möglichkeit sich fachlich auszutauschen, neue Perspektiven zu erlangen, Ihre berufliche Entwicklung zu fördern, Ihre Kompetenzen zu stärken und Ihr Netzwerk auszubauen. Von der Teilnahme an diesem Programm profitieren Sie beruflich und persönlich gleichermaßen.

Wenn Sie prinzipielles Interesse haben, einmal an einer International Week einer Partnerhochschule teilzunehmen, können Sie sich in den Verteiler staff-mobility@th-deg.de eintragen.

Informationsmaterial: Erasmus+ Staff Mobility

 

Mehr Informationen zu ERASMUS+ Personalmobilität:

1. Zielgruppe

  • Es dürfen nur Personen gefördert werden, die an der THD tätig sind.
  • Es können Dozent:innen, wissenschaftliche Mitarbeiter:innen und Hochschulpersonal aus allen Bereichen an der THD gefördert werden

2. Förderdauer

Dozentenmobilität:

Zuschüsse können nur Lehraufenthalte von wenigstens acht Unterrichtsstunden und maximal zwei Monaten vergeben werden. Dringend empfohlen wird ein Minimum von zwei bis fünf Arbeitstagen, um effektiv einen Beitrag zum Lehrplan und dem akademischen Leben der Gasthochschule leisten zu können. Eine Blended Mobility ist möglich.

Personalmobilität:

Die Förderdauer liegt zwischen zwei Tagen und maximal zwei Monaten. Eine Blended Mobility ist möglich.

Eine wiederholte Förderung ist bei der Dozentenmobilität wie bei der Personalmobilität möglich.

3. Fördersätze

Die finanzielle Regelung für die Dozenten- und die Personalmobilität sind identisch. Der Erasmus+ Mobilitätszuschuss beinhaltet die Fahrt- und Aufenthaltskosten, welche als Stückkosten bezuschusst werden. Genaue Informationen erhalten Sie im International Office unter erasmus@th-deg.de.

4. Förderkriterien

  • Grundsätzlich gleiche Förderung für alle (nach Stückkosten und Pauschalen gemäß den Vorgaben der EU)
  • Jeder soll die Möglichkeit erhalten, eine erforderliche Dozentur, Fortbildung oder Dienstreise zu realisieren
  • Mehrfachförderungen einer Person sind möglich

5. Ausschlusskriterien

  • Ablehnung durch die Partnerhochschule
  • Kein Erasmus+ Agreement
  • Keine finanziellen Mittel mehr zur Verfügung
  • Eine parallele Förderung für gleichartige Kosten aus Mitteln anderer EU-Programme

6. ERASMUS+ Unterlagen:

Alle notwendigen Erasmus+ Unterlagen und weitere Informationen zum Ablauf der staff /teaching mobility erhalten Sie im International Office unter erasmus@th-deg.de

7. Bewerbungsschluss

Laufende Bewerbung im International Office erasmus@th-deg.de jedoch mindestens drei Wochen VOR gewünschtem Aufenthalt.

8. Auswahlkriterien

  • Vorliegen eines Erasmus+ Vertrages
  • Vorliegen eines THD Fortbildungsantrages bzw. Dienstreiseantrag inkl. Genehmigung
  • Ausgewogene Mobilität zwischen Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften
  • Ausreichende Sprachkenntnisse und Sinnhaftigkeit
  • Ausreichend finanzielle Mittel über Erasmus+