Technische Hochschule Deggendorf

Innovativ & Lebendig

Job Shadowing.

Wie Sie als Unternehmen profitieren können.

Nach Ihrem Abschluss standen Sie alle einmal vor der Entscheidung, welchen Berufsweg Sie einschlagen sollen. Geben Sie den Studierenden die Möglichkeit, Ihren Arbeitsalltag und Ihr Unternehmen kennen zu lernen - kompakt und aufschlussreich an einem Tag. Mit dem Job Shadowing, einem Service von THD-Alumni, können Sie die Studierenden auf dem Weg zur Berufswahl begleiten und unterstützen.

 

Kurzum: Mit Hilfe eins Datenblattes erstellen wir ein öffentliches Profil. Unser Team wirbt jedes Semester bei den Studierenden mit dem Job Shadowing Programm. Nach dem Eingang der Bewerbungen wählen Sie einen Studierenden aus, führen das Programm durch und geben uns Feedback.

Die TH Deggendorf bietet die Plattform für das Programm. Alle Unternehmensvertreter werden auf der Internetseite des Job Shadowings anonymisiert vorgestellt. Grundlage für die Präsentation ist eine einheitliche Fragemaske, in welcher Ihr Unternehmen und Arbeitsbereich kurz umschrieben wird.

Das Programm erfordert ihrerseits wenig Vorbereitung in der Tagesgestaltung, da es wichtig ist, dass die Studierenden einen ganz realen Arbeitstag kennenlernen.
Das Job Shadowing bietet den Alumni nicht nur die Chance mit ihrer Alma Mater in Kontakt zu bleiben, sondern ist eine hervorragende Möglichkeit, Studierende der Hochschule kennenzulernen und sich Ihnen als Unternehmen zu präsentieren. Eventuell ergibt sich eine erweiterte Zusammenarbeit in einem Praktikum, Nebenjob, Werksstudentenstelle, Abschlussarbeit oder gar durch ein Stellenangebot. So profitieren beide Seiten von diesem Austausch.

Vorbereitung

  • anonymisiertes Kurzprofil ausfüllen
  • Veröffentlichung des Profils auf unserer Website

Werbung

  • Die Werbung übernimmt der Career Service
  • Die Studierenden bewerben sich per E-Mail

Auswahl

  • Erstes Screening durch den Career Service
  • Auswahl der Kandidaten durch Sie – oder gemeinsame Auswahl

Durchführung

  • Terminabsprache individuell zwischen Ihnen und dem Job Shadow
  • Durchführung des Job Shadowing

Evaluierung

  • Kurzes Feedback von Ihnen
  • Job Shadow gibt Feedback an uns über seine Erfahrungen

 

 

Es bedarf keiner großen Organisation für Job Shadowing-Tag. Dennoch hier ein paar Ideen:

Nach einer kurzen Vorstellung profitieren die Studierenden von Ihren Erfahrungen. Wie ist ihr beruflicher Werdegang? Welche Tipps können Sie den Shadows mit auf den Weg geben? Fragen Sie die Studierenden auch nach ihren Ambitionen und Karrierewünschen.

Mit einem kleinen Rundgang durch Ihr Unternehmen und die Abteilung lernt der Studierende Ihren Schaffenskreis kennen. Danach kann das „Beschatten“ weitergehen. Wenn Sie eine Zeit lang E-Mails schreiben und Telefonate führen, lassen Sie sich dabei über die Schulter schauen. Zur Überbrückung können auch Unternehmensberichte, Newsletter oder Informationsmaterialien einen guten Eindruck verschaffen.

Sie haben ein Meeting oder Geschäftstreffen? Hervorragend, diese Erfahrungen sind wertvoll für die Studierenden. Vielleicht haben Sie auch eine konkrete Aufgabe, in der Sie der Job Shadow unterstützen kann.

Bei einem gemeinsamen Mittagessen mit Ihren Kolleginnen und Kollegen hat der Job Shadow die Chance, auch weitere Gespräche zu führen. Vielleicht ergibt sich auch ein Treffen mit Mitarbeitern aus anderen Arbeitsbereichen.

Zum Abschluss bietet sich ein letztes Gespräch für einen Rückblick und eventuell offene Fragen an. Hat es Ihnen gefallen? Lassen Sie dies Ihren Shadow wissen. Vielleicht ergeben sich noch Möglichkeiten für eine zukünftige Zusammenarbeit.

Noch kurz am Rande. Für Sie wird es ein abweichender Arbeitstag sein, dennoch ist der Sinn des Job Shadowings, dass die Studierenden Sie in ihrem Wirkungskreis beobachten können. Gehen Sie davon aus, dass Sie einen halben Tag arbeiten und den Rest für die Betreuung einplanen können.

 

 

  • Sie lernen engagierte Studierende und potenzielle Nachwuchskräfte kennen
  • Sie präsentieren sich und Ihr Unternehmen als ein attraktiver Arbeitgeber
  • Sie erfahren im direkten Austausch wie Studierende Ihr Unternehmen wahrnehmen
  • Sie teilen Ihre Erfahrungen, entwickeln somit auch Ihre persönlichen Fähigkeiten und Führungsqualitäten weiter
  • Sie bauen ihr Netzwerk zur THD weiter aus
  • Sie erreichen einen Austausch mit den Studierenden und gewinnen dadurch vielleicht auch neue Einsichten und Anregungen für ihre Arbeitsgestaltung
  • Sie tragen dazu bei, das Studium der THD noch praxisnaher zu gestalten
  • Sie benötigen nicht viel Vorbereitung, da die Studierenden nur für eine kurze Zeit in die Arbeitsprozesse hineinschauen

 

 

Diese Unternehmen nehmen an dem Programm Job Shadow teil: