Presseartikel

Das Beste aus zwei Welten

Co-Working-Space in Deggendorf: (D)ein smarter Arbeitsplatz auf Zeit?

24.2.2021 | THD-Pressestelle

Die Abteilung Digitalisierung und Innovative Lehre der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) veranstaltet am 14. März ab 16 Uhr ein virtuelles DigiCamp für alle Unternehmenslenker, Personalverantwortlichen und interessierten Arbeitnehmer zum Thema „Co-Working-Space: Innovativ und flexibel arbeiten“. Anlass der Veranstaltung ist die Premiere des Co-Working-Space der THD am ITC1 in Deggendorf. Im März 2021 nimmt dieser den Betrieb auf.

Der Arbeitsplatz in der Firma vs. Homeoffice ist aktuell ein heißes Thema. „Dabei hat ein Co-Working-Space das Potential, das Beste aus beiden Welten zu vereinen,“ so Lisa Geib, Referentin für Digitalisierung, an der THD.  Co-Working ist ein integriertes und flexibles Arbeitsmodell, bei dem sich Start-ups, Freiberufler und weitere Arbeitnehmer einen zeitlich flexiblen Arbeitsplatz in einem offen gestalteten Büro anmieten. Im Fokus von Co-Working-Spaces steht das Netzwerken und der Austausch von innovativen Ideen. Die Vorteile sind dabei genauso vielfältig wie das Konzept. Für Pendler aus dem ländlichen Raum bietet Co-Working heimatnahes Arbeiten in einer modernen Arbeitsumgebung. Besonders interessant kann dieses Arbeitskonzept auch für berufstätige Eltern sein. In Zeiten der Pandemie haben sich die Bedürfnisse von Arbeitnehmern und zeitgleich auch von Unternehmen rasant verändert: Homeoffice, rein virtuelle Meetings plus Kinderbetreuung und Home-Schooling fordern ihren Tribut. Die THD geht mit dem Thema voran und bietet ab dem 1. März fünf kostenlose, projektgeförderte Co-Working-Arbeitsplätze am ITC1 an. 

Das virtuelle DigiCamp zeigt die Möglichkeiten eines Co-Working-Space auf. Geplant sind mehrere Kurzvorträge. Themenschwerpunkte sind die Chancen speziell für den ländlichen Raum, Co-Working Erfahrungen aus der Praxis und die Vorstellung der neuen Co-Working-Räume am ITC1. Das Programm zur Veranstaltung „DigiCamp Co-Working-Space“ ist auf der Homepage der THD zu finden unter www.th-deg.de/veranstaltungen .  Die Teilnahme ist kostenlos, die Zugangsdaten werden nach Anmeldung unter coworking@th-deg.de versendet. 

Bild (THD): Co-Working kann neue Möglichkeiten für ländliche Regionen schaffen und ist Thema beim nächsten DigiCamp - die Veranstaltungsreihe der TH Deggendorf rund um Digitalisierung.