Presseartikel

MBA General Management zu Besuch in Krems

MBA General Management zu Besuch in Krems

21.10.2021 | THD Zentrum für Akademische Weiterbildung

Klappt es, oder klappt es nicht? Dieser Frage mussten sich die Teilnehmer des berufsbegleitenden MBA General Management fast ein Dreivierteljahr stellen. Die Corona-Pandemie machte die Planungen des Auslandsaufenthalts nicht einfacher. Relativ schnell stand daher fest, dass der ursprünglich an der Santa Clara University im Silicon Valley, Kalifornien, geplante Aufenthalt pandemiebedingt nicht umsetzbar ist. Da das Frühjahr die Hoffnung auf Lockerungen im umliegenden Ausland verstärkte, begannen die Organisatoren am Zentrum für Akademische Weiterbildung der THD mit Studiengangleiter Prof. Dr. Johann Nagengast ein Alternativprogramm zu konzipieren, um einen Auslandsaufenthalt für die MBA-Teilnehmer möglich zu machen.

Die Wahl viel daher schnell auf die international anerkannte Fachhochschule Krems, die mit ihrem International Management Center (IMC) ein abwechslungsreiches und spannendes Programm auf die Beine gestellt hat. Und so ging es Mitte Oktober 2021 für die Teilnehmer des MBA General Management nach Österreich in die Wachau. Neben interessanten Vorlesungen rund um das Thema Strategische Nachhaltigkeit und deren Umsetzung in der unternehmerischen Praxis sowie einer spannenden Betriebsbesichtigung bei der Firma FRITZ EGGER GmbH & Co. OG, einem international agierenden Holzverarbeitungsbetrieb mit Hauptsitz in Österreich, erhielten die Teilnehmer auch tiefe Einblicke in die Historie der Stadt und die Weinregion in der Wachau.

Die Teilnehmer, wie auch die Organisatoren waren begeistert und freuten sich über die Impulse, die es nun im persönlichen Alltag und im Unternehmen umzusetzen gilt.

Der MBA General Management feiert zum nächsten Studienstart im März 2022 sein 20 jähriges Jubiläum. Der Praxisbezug im Studium wird seit Beginn an großgeschrieben. Statt Frontalunterricht werden die Vorlesungen im seminaristischen Stil durchgeführt, wo auf Basis von Fallstudien und Diskussionen an echten unternehmerischen Projekten gelernt wird. Durch die Berufserfahrung der Studierenden profitieren diese auch voneinander. Dabei finden die Vorlesungen im Blockmodus maximal einmal monatlich und teilweise online statt.

Sind auch Sie karriereorientiert und haben dies bereits unter Beweis gestellt? Haben Sie Durchhaltevermögen und möchten Teil des Jubiläumsdurchgangs werden? Informieren Sie sich gerne bei den regelmäßigen Online-Informationsabenden oder direkt bei Corina Welsch vom Zentrum für Akademische Weiterbildung.

Bild (THD): MBA General Management zu Besuch in Krems