Exkursion RUM 2012

19.10.2012 |

Abschlussexkursion RUM 2012

P1010717P1010769

Die Abschlussexkursion des 7. Semesters RUM führte in diesem Jahr nach München, Straßburg und Paris.  In München wurde die Tunnelbaustelle am Luise-Kiesselbach-Platz besichtigt und die Studenten konnten sich einen Einblick über die derzeit größte Lärmschutzmaßnahme in München verschaffen. Der Tunnelbau am Mittleren Ring Südwest verlagert den Verkehr unter die Erde und schafft dadurch Freibereiche sowie Grünflächen an der Oberfläche.

In Straßburg standen eine Stadtführung sowie ein Besuch des Europarats auf dem Programm. Im Europarat werden zwischenstaatliche, völkerrechtlich verbindliche Abkommen mit dem Ziel abgeschlossen, das gemeinsame Erbe zu bewahren und den wirtschaftlichen und sozialen Fortschritt zu fördern. Die Studenten nahmen an einer Debatte teil und führten ein Gespräch mit einem Vertreter der SPD.

In Paris konnte die Baustelle der Philharmonie besichtigt werden. Stararchitekt Jean Nouvel hat 2007 den Architektenwettbewerb für dieses Projekt gewonnen. Die Firma Bouygues hat den Zuschlag für die Ausführung erhalten. Außerdem standen in Paris ein Stadtführung sowie der Besuch von Schloss Versailles auf dem Programm.

Die Exkursion wurde von Frau Prof. Dr.-Ing. Deininger und Herr Prof. Häberl begleitet.