Studierende besichtigen Ziegelwerk und Ziegelmuseum

4.7.2018 |

ziegelmuseum2018Studierende der THD besichtigen Ziegelwerk und Ziegelmuseum

Im Rahmen des Werkstoffkundepraktikums führte das 2. Semester BIW am 12.06.18 eine Exkursion zur Fa. Schlagmann in Lanhofen und zum Ziegel- und Kalkmuseum in Flintsbach durch. Organisiert und finanziert wurde die Veranstaltung freundlicherweise durch das Ziegel Zentrum Süd e.V.

Die Exkursion wurde geleitet von Hrn. Dipl. Ing. (FH) Michael Pröll, Technischer Geschäftsführer des Ziegel Zentrums Süd und Lehrbeauftragter an der TH Deggendorf.

Nach kurzer Anreise erhielten die Studierenden zunächst im Ziegel- und Kalkmuseum einen Einblick in die historische Entwicklung der Ziegelherstellung – von der Römerzeit bis in die Gegenwart. Neben der Ziegelherstellung konnte auch der frühere Abbau von Kalk und dessen Weiterverarbeitung den Studierenden anschaulich nähergebracht werden.

Nach einer kleinen Stärkung ging es mit dem Bus weiter zur Fa. Schlagmann Baustoffwerke GmbH & Co. KG in Lanhofen. Hier konnten die Studierenden die moderne Produktion von Planziegeln und deren Verarbeitung live erleben. Ferner wurde ein kurzer Einblick in das Forschungs- und Entwicklungslabor gewährt, was für alle sehr interessant war. Ein besonderer Dank gilt den Betreuern bei der Fa. Schlagmann, den Mitarbeiterinnen des Ziegel- und Kalkmuseums und dem Ziegel Zentrum Süd für die gelungene Exkursion.