Positive Bilanz nach Rekord-ITB

10.3.2015 |

20150310-itbWerbung für Stadt und Hochschule auf der Rekord-ITB
Studentischer Tourismusverein DEG-Tour.s e.V. zieht positive Bilanz

Rund 175.000 Menschen besuchten in diesem Jahr die am Sonntag zu Ende gegangene Internationale Tourismusbörse in Berlin (ITB). Noch nie wurden mehr Besucher auf dieser weltgrößten Tourismusmesse gezählt. Mit dabei waren auch wieder die Mitglieder des studentischen Tourismusvereins DEG-Tour.s e.V. der Technischen Hochschule Deggendorf mit ihrer Professorin Dr. Suzanne Lachmann.

 Sie konnten innerhalb der fünf ITB-Tage viel Prominenz an ihrem Messestand in der Halle 11.1 begrüßen.
So schaute u. a. auch der internationale Mobildienstleister Erich Sixt vorbei und lud den Vereinsvorstand zur Teilnahme an der angesagten Berliner Sixt-Party ein. Desweiteren trugen sich ins Gästebuch ein: Susanne Wagner (Leiterin der Tourismusförderung Arberland), Michael Braun (Geschäftsführer von Ostbayern-Tourismus), Alexandra Graf (Expertin für Gesundheitstourismus), Jutta Tarlan (Ronnefeldt-Managerin), Karin Meier (Tourismus-Managerin des Ingolstadt Village, Florian Bayer (Audi AG), Stephanie Potente (Personalverantwortliche von Motel-One) und Dr. Dirk Glaesser von der Welt-Tourismus-Organisation.
Beim schon traditionellen Alumni-Treffen der ehemaligen Deggendorfer Tourismus-Studierenden auf der Internationalen Tourismusbörse in Berlin (ITB) zeigte sich wieder einmal, welche erfolgreiche Karrieren einige von ihnen bei Starwood-Hotels, BOSCH, AUDI, Sixt, Lufthansa und vielen anderen interessanten Unternehmen zwischenzeitlich eingeschlagen haben. Was nicht zuletzt auch für eine exzellente Hochschulausbildung spricht.

09.03.2015 | Pressestelle