PRCO veranstaltet Workshops zu Schloss Elmau im Kompetenzfeld Hospitality Management

7.3.2016 |

20160617 prco

Wer kennt es nicht, das berühmte „Bank-Foto“ anlässlich des G7-Gipfels in Schloss Elmau von Bundeskanzlerin Merkel und US-Präsident Obama? Dieses Foto zeigt anschaulich die intensive Kommunikation, die rund um den G7-Gipfel stattfand. Aber nach dem Gipfel steht Schloss Elmau vor neuen Herausforderungen - ein idealer Fall für Studierende der TH Deg-gendorf:

Die renommierte Kommunikationsagentur PRCO aus München kam auf Einladung von Fr. Prof. Dr. Lachmann an die THD, um mit den Studierenden des Kompetenzfeldes Hospitality Management einen Workshop zur Erstellung eines PR-Plans auf Projekt-Ebene für das „Schloss Elmau Retreat“ durchzuführen. Die Lehrenden an der Technischen Hochschule Deggendorf bemühen sich nämlich nicht nur, das bestmögliche Fachwissen zu vermitteln, sondern schreiben auch praktische Erfahrungen groß. Die Studierenden konnten sich selbst in Kleingruppen an der Entwicklung einer Werbekampagne für die Neueröffnung des Schloss Elmau Retreats, einer Erweiterung des ursprünglichen Luxushotels, versuchen.
Dabei sollten Ziele definiert, Strategien festgelegt und die Maßnahmen für deren Erreichung ausgewählt sowie zeitlich geordnet werden. Die Mitarbeiterinnen von PRCO standen wäh-renddessen für Fragen zur Verfügung. Am Ende wurden die Ergebnisse präsentiert und im Plenum diskutiert. Die Studierenden gewannen dadurch detaillierte Einblicke in das Entwer-fen solcher Kampagnen und die Ausgestaltung möglicher Maßnahmen zu deren Umsetzung.

Bild vLnR: S.Hansen, C. Dressler, S. Schützenfuhs, Prof. Dr. S. Lachmann