itb 2018

5.3.2018 |

Bildunterschrift für 1921: Deggendorfs Tourismus-Studierende gestalten den Schriftzug ITB20jähriges Jubiläum für Deggendorfer Tourismus-Studierende auf der ITB in Berlin

Bereits zum 20. Mal freuen sich die Deggendorfer Tourismusstudierenden diese Woche ihre Hochschule mit sämtlichen Studiengängen auf der Internationalen Tourismusbörse Berlin (ITB) vorstellen zu können. Mehr als 10.000 Aussteller aus über 180 Ländern werden in diesem Jahr dabei sein.

Daraus ergibt sich für die Studierenden die Möglichkeit, mit nationalen und internationalen Leistungsträgern, wie Destinationen, Hotelketten, Airlines, sonstigen Tourismusbetrieben und potentiellen Studienbewerbern in Kontakt zu treten. Und gerade das ist für die innovative Deggendorfer Hochschule sehr interessant, berichtet die betreuende Professorin, Dr. Suzanne Lachmann. Mit Mecklenburg-Vorpommern ist erstmals ein deutsches Bundesland der offizielle Gastgeber der ITB, wodurch die Bedeutung des stark wachsenden Incoming-Tourismus unterstrichen wird. In diesem Jahr reisen mehr als 190 Studierende zusammen mit ihren Professoren nach Berlin. Der Stand der Hochschule mit der Nr. 109 befindet sich in der traditionellen „Hochschul-Halle“ 11.1. Zum schon zur Tradition gewordenen Alumni-Empfang sind die Absolventen der Technischen Hochschule Deggendorf für Freitag, den 9. März ab 10.30 Uhr eingeladen. Aber auch alle anderen Besucher aus „Bayern und der Welt“ sind am Messestand der Hochschule Deggendorf jederzeit herzlich willkommen.

05. März 2018 | THD-Pressestelle (PK)