Berufung Dr. Adrian Hubel

20.12.2019 |

20191219 berufung prof hubelInternationaler Finanzexperte kommt an die THD
Prof. Dr. Adrian Hubel verstärkt Wirtschaftswissenschaften

19.12.2019 | THD-Pressestelle - Die Wissensvermittlung liege ihm einfach, sagt Prof. Dr. Adrian Hubel über sich selbst. Deshalb war die Professur für ihn immer ein langfristiges berufliches Ziel, das sich Hubel nun schon in jungen Jahren erfüllen kann. Zum 1. Oktober wurde der international ausgebildete Finanzexperte an die Fakultät Angewandte Wirtschaftswissenschaften (School of Management) der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) berufen.

Hubel absolvierte sein Studium an der OTH Regensburg und der Coventry University in England und erhielt den Bachelor im Fach „European Engineering Business Management“. Daran schloss er ein Doppel-Masterstudium an der Universität Regensburg und an der Murray State University in Kentucky an. Gerade der Aufenthalt in den USA habe ihn in punkto Internationales Management sehr geprägt, erläutert Hubel. Zurück in Deutschland promovierte der junge Wissenschaftler an der Universität in Bamberg bevor er den Posten als Assistent des Finanzvorstands im Konzern Jenoptik AG in Jena annahm. In einem Tochterunternehmen von Jenoptik in Altenstadt war er zuletzt Leiter der Abteilungen Finanzen und Controlling. „Mir war es wichtig, die operative Verantwortung im Finanzbereich zu übernehmen. So konnte ich sowohl Führungserfahrung sammeln als auch meine Fachkenntnisse in den Bereichen Rechnungswesen und Controlling anwenden und ausbauen“, erklärt der 34-jährige. Jetzt freut sich der neue THD-Professor, dass er wieder in Heimatnähe arbeiten darf. Der gebürtige Regensburger schätzt an der Deggendorfer Hochschule besonders, dass sie so jung und agil ist. Zudem freut er sich auf die Gestaltungsfreiheiten als Professor in Forschung und Wissenschaft. Dabei ist ihm kooperatives Arbeiten, das für alle Beteiligten den größtmöglichen Nutzen erzielt, besonders wichtig.

Bild (THD): Der international ausgebildete Finanzexperte Dr. Adrian Hubel wurde zum 1. Oktober 2019 an die Deggendorfer Hochschule berufen.