Doschauher TV

10.1.2020 |

20200110 doschauher tv rausch„Rausch“

10.01.2020 | THD-Pressestelle - Am Donnerstag, 16. Januar strahlt die Technische Hochschule Deggendorf die nächste Livesendung von Doschauher TV aus. Unter dem Titel „Rausch“ geht es in der Sendung dieses Mal um Drogen in unserer Gesellschaft. Dafür haben die Studierenden des fünften Semesters Medientechnik selbstproduzierte Beiträge vorbereitet und sprechen im Studio mit Gästen offen über ihre Erfahrungen. Beginn der Ausstrahlung ist um 18 Uhr. Zuschauer können live im Medienatelier dabei sein oder sich via Stream zuschalten.

Was das Team von Doschauher TV nicht plant: schon wieder eine Debatte über die Legalisierung von Gras. Sie interessiert, wie Drogen in der Gesellschaft wahrgenommen werden. Das Thema wird zunächst in einem Rückblick beleuchtet. Wie haben Rauschmittel im Laufe der Geschichte den Weg in den menschlichen Alltag gefunden und welche Rolle sie heute spielen? Im Gespräch mit Studiogast Martini Meinreiß vom Hanfverband Augsburg bekommen die Zuschauer Informationen, Fakten und Zahlen aus erster Hand. Über die negativen Wirkungen eines Drogenmissbrauchs wird Dominik Forster als zweiter Studiogast sprechen. Der ehemalige Drogenjunkie und Dealer betreibt heute Drogenprävention und Coaching. Zudem wird das Thema der Sendung anhand von zwei selbstproduzierten Einspielern aufgegriffen und den Zuschauern nähergebracht. Für musikalische Unterhaltung sorgt die Funkrock Band „Second Rubato“. Einlassbeginn ins Studio (Raum J007) ist 17:30 Uhr. Der Livestream ist über http://doschauher.tv/?page_id=19 erreichbar.