Neues und Wissenswertes über den Campus bei SPD-Besuch

13.6.2019 |

20190613 Neues uber den Campus SPD am ECRIsKreis-SPD zu Gast am European Campus Rottal-Inn

13.06.2019 | THD-Pressestelle - Der European Campus Rottal-Inn (ECRI) bekam am 04. Juni Besuch von den Mitgliedern der SPD-Kreistagsfraktion und des SPD-Kreisverbandes Rottal-Inn. Die Besucher erfuhren dabei von Campusleiter Prof. Horst Kunhardt und dem ehemaligen Pfarrkirchner Bürgermeister und derzeitigem Hochschulkoordinator Georg Riedl Wissenswertes und Neuigkeiten über den ECRI.

Prof. Kunhardt gewährte Einblicke zu den Studierendenzahlen und den Studiengängen. Derzeit verteilen sich 700 Studierende auf fünf Studiengänge, wobei das Ziel von 1000 Studierenden und insgesamt zehn Studiengängen 2021 erreicht werden soll. Zur Sprache kam auch die wirtschaftliche Bedeutung des ECRI für die Stadt Pfarrkirchen und die gesamte Region. Neben den Studierenden, die im Durchschnitt rund 650 Euro pro Person und Monat für Miete und Lebenshaltungskosten ausgeben, sind auch Hochschulmitarbeiter und Professoren mit ihren Familien nach Pfarrkirchen oder Umgebung gezogen.

Ein weiterer Punkt auf der Agenda war die Weiterentwicklung des ECRI. Prof. Kunhardt berichtete, dass der zukünftige Flächenbedarf für den Campus 6430 Quadratmeter beträgt. Für den Neubau belaufe sich die Investitionssumme auf rund 48 Mio. Euro. Mit der Immobilienverwaltung des Freistaates Bayern und dem Bauamt Passau laufen derzeit die Planungsgespräche. Bis der Neubau fertig gestellt ist, wird in der Zwischenzeit der zusätzlich angemietete Interimsbau als Lehr- und Laborgebäude genutzt.

Für die ausführlichen Erläuterungen und die Einladung an den Campus dankten der SPD-Kreisvorsitzende Alfred Feldmeier und der Sprecher der SPD-Kreistagsfraktion Kurt Vallée den Vertretern der Hochschule Prof. Kunhardt und Herrn Riedl.

 

Bild: Die Mitglieder des SPD-Kreisverbandes zusammen mit den SPD-Kreistagsmitgliedern, Campusleiter Prof. Horst Kunhardt und Hochschulkoordinator Georg Riedl (Quelle: PNP)