Zusammenarbeit mit AMEOS Gruppe durch Kooperationsvertrag besiegelt

27.6.2019 |

20190625 Kooperation AmeosKooperation mit AMEOS Gruppe

26.06.2019 | THD-Pressestelle - Vertreter des European Campus Rottal-Inn (ECRI) und der AMEOS Gruppe unterzeichneten am 24.06. einen Kooperationsvertrag über enge Zusammenarbeit bei Praktika. Der Kooperationsvertrag wurde von Prof. Horst Kunhardt, Leiter des ECRI, und Rudolf Schnauhuber, Regionalgeschäftsführer von AMEOS SÜD, unterzeichnet und besiegelt die künftige Zusammenarbeit der beiden Kooperationspartner.

Mit der Unterzeichnung des Vertrages wird das Praktikumsangebot für die Studierenden der Bachelorstudiengänge Health Informatics und International Tourism Management / Health and Medical Tourism erweitert. Die Kooperation ermöglicht es den Studierenden des ECRI, ein 18-wöchiges Praktikum an einem Standort der AMEOS Gruppe zu absolvieren. Durch den Kooperationsvertrag und das dadurch umgesetzte Praktikumsprogramm hat die Hochschule einen starken Partner an ihrer Seite, der den Studierenden die Möglichkeit bietet, Praxiserfahrung an den insgesamt 45 Standorten der Gruppe mit unterschiedlichen Schwerpunkten zu sammeln. Darüber hinaus wird den Studierenden so der Einstieg in das Berufsleben nach erfolgreichem Abschluss des Studiums erleichtert.

Während sich die AMEOS Gruppe den Studierenden als potenzieller Praktikumsgeber präsentiert, unterstützt der ECRI die Kooperation durch studentische Bachelor-und Masterarbeiten, Praxisprojekte und Forschungsaufträge zur Entwicklung von Handlungsfeldern in akademischen Gesundheitsberufen.

Die AMEOS Gruppe ist einer der wichtigsten Gesundheitsversorger im deutschsprachigen Raum. Sie betreibt derzeit 83 Krankenhäuser und Einrichtungen der Pflege und Eingliederung an insgesamt 45 Standorten.

 

Bild: Unterzeichnung des Kooperationsvertrags durch Prof. Dr. Horst Kunhardt (v.l.) und Rudolf Schnauhuber (v.r.) im Beisein von ECRI-Hochschulkoordinator Georg Riedl (h.l.) und Dekan Prof. Dr. Georg Christian Steckenbauer (h.r.)