Hochschule vermittelt Babysitter

5.11.2019 |

20191105 babysitterbörseBabysitterbörse der Hochschule

30.10.2019 | THD-Pressestelle - Der European Campus Rottal-Inn (ECRI) bietet auch dieses Semester wieder einen besonderen Service für Eltern in und um Pfarrkirchen an: die Babysitterbörse der Technischen Hochschule Deggendorf (THD).

Im Rahmen der Babysitterbörse registrieren sich Studierende, die gerne auf Kinder aufpassen und bereits Erfahrung mitbringen im Ressort Family Affairs der THD. Eltern, die einen Babysitter suchen, melden ihren Bedarf unter der E-Mail-Adresse family-affairs@th-deg.de. an. Daraufhin stellt die Hochschule den ersten Kontakt zwischen Studierenden und Eltern her, alle weiteren Absprachen finden dann direkt zwischen Babysittern und Eltern, völlig unabhängig von der Hochschule statt. Ziel der Babysitterbörse ist, Familien bei der Betreuung ihres Nachwuchses ein ergänzendes Angebot zu bieten.

Dass die Babysitterbörse gut funktioniert, hat sich bei Jana Schmid gezeigt. Sie ist Mutter von zwei Kindern im Alter von zwei und fünf Jahren und nutzt diesen Service schon seit einigen Semestern. „Die Kinder sind super begeistert von unserer Babysitterin – sie hat mit ihnen gespielt, bei einem Waldspaziergang Bastelmaterial gesammelt und damit gebastelt. Mit der großen Tochter hat sie extra ein Rezept nachgebacken, das war natürlich ein Erlebnis.“

Wenn Sie auf der Suche nach einem Babysitter sind oder Informationen zur Babysitterbörse möchten, berät Sie das Ressort Family Affairs unter der E-Mail-Adresse family-affairs@th-deg.de oder telefonisch unter 0991/3615-738.

 

Bild: Die Babysitterbörse der Hochschule vermittelt Studierende an Familien mit Betreuungsbedarf