Regionale Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung.

22.2.2010 |

20100223-zellner-sperber-saller-euroflagge

Der EFRE unterstützt Regionen mit Entwicklungsrückstand und Strukturproblemen. Er finanziert z.B. Infrastrukturmaßnahmen und produktive Investitionen zur Schaffung von Arbeitsplätzen in kleinen und mittleren Unternehmen, wie auch Maßnahmen, die der Forschung und technologischen Entwicklung sowie dem Schutz der Umwelt dienen.

Durch die Gründung des Kompetenz- und Entwicklungszentrum „Optical Engineering – Optische und Optoelektronische Fertigungstechniken und Sensorik“ an der Hochschule Deggendorf beschreitet der Fond neue Wege, um die regionale Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung in Grenzregionen zu stärken. Die EU orientiert sich hier ausschließlich am Bedarf der regionalen klein- und mittelständischen Industrie der Region, und hier insbesondere der Landkreise Regen und Deggendorf.

Auf dem Fachgebiet „Optical Engineering“ besteht schon seit längerem eine enge Zusammenarbeit mit der Hochschule Deggendorf und den Firmen der Region. Die EU hat jetzt schon einen signifikanten Beitrag zur regionalen Wirtschaftsentwicklung hin zu technologisch hochwertigen und damit zukunftssicheren Arbeitsplätzen geleistet. Ebenso wurden über die Aktivitäten der Hochschule Deggendorf bereits neue Firmen zur Ansiedlung in der strukturschwachen Region gewonnen. Ohne die Beiträge aus dem Fonds wäre die Durchführung des für die technische und strukturelle Weiterentwicklung der Region äußerst wichtigen Projekts nicht möglich.

Die im Rahmen des Kompetenz- und Entwicklungszentrum gewonnenen Erkenntnisse, die neu entwickelten Messtechnologien und Produktionsprozesse werden direkt in die Firmen der Region transferiert. Durch das Netzwerk, in das nahezu alle fachrelevanten Firmen der Region eingebunden sind, und über die Kontakte der Hochschule mit nationalen und internationalen Partnern, wird das Kompetenzzentrum für die Firmen noch interessanter. Neue Möglichkeiten zum Technologietransfer innerhalb des Netzwerkes werden geschaffen. So unterstützt die EU die Firmen der Region, ihre Marktpräsenz durch neue und innovative Produkte weiter auszubauen und Arbeitsplätze in der Region zu sichern bzw. neu zu schaffen.

Hochschule Deggendorf
Bild: Hochschule Deggendorf