Personalie

14.6.2018 |

20180613 berufung frank denk nuwVerstärkung für Lehre und Forschung im Fachgebiet Mechatronik

Dr. Frank Denk wurde mit Wirkung vom 1. September 2018 zum Professor an der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) bestellt. Ab dem Wintersemester 2018/19 wird der gebürtige Rhöner aus Bad Neustadt an der Saale nun an der Fakultät Angewandte Naturwissenschaften und Wirtschaftsingenieurswesen das Lehrgebiet „Grundlagen der Mechatronik“ übernehmen, um sein umfangreiches Praxiswissen an die Studierenden der THD weiterzugeben.

Mit Prof. Denk hat die Hochschule einen Professor mit vielen Jahren Berufserfahrung bei einem der ganz großen Unternehmen in der Automobilbranche hinzugewonnen. Der 51-jährige Denk hat zunächst zwei Berufsausbildungen bei der Siemens AG abgeschlossen, anschließend an der Universität Würzburg Physik studiert und war danach knapp 25 Jahre in den verschiedensten Entwicklungsprojekten bei der Siemens AG, der Siemens VDO Automotive GmbH und der Continental Automotive GmbH in Würzburg und Regensburg hauptverantwortlich eingebunden.
Prof. Denk: „Die Mechatronik bildet das Bindeglied zwischen der Mechanik, dem Elektromagnetismus sowie der Software. Ich freue mich sehr darauf, hier Wissen wertschöpfend weitergeben zu können.“

14. Juni 2018 | THD-Pressestelle (JK)