Vom Fachinformatiker zum Data Science Spezialisten

9.8.2017 |

2019 10 08 Gruppenbild WI klein

Studienstart im berufsbegleitenden Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik – Schwerpunkt Data Science am Zentrum für Akademische Weiterbildung der TH Deggendorf

Am vergangenen Freitag konnte das Zentrum für Akademische Weiterbildung wieder 19 berufsbegleitend Studierende im Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt Data Science begrüßen.

In den nächsten viereinhalb Jahren werden sie ihre Wochenenden an der THD verbringen, um sich im Bereich Data Science weiterzubilden und Big Data Experten zu werden. Der Studiengang ist berufsbegleitend angelegt, so dass sämtliche Vorlesungen ausschließlich am Freitagnachmittag und samstags ganztägig stattfinden.

Unstrittig ist, dass die Studierenden die richtige Entscheidung für ihre berufliche Karriere getroffen haben. Dieser Studiengang startet bereits zum 18. Mal in Folge und wurde ganz aktuell an die Herausforderungen der heutigen Zeit angepasst.

Fachinformatiker, Informatikkaufleute, IT-Systemelektroniker und IT-Systemkaufleute sind zwar derzeit enorm gefragt auf dem Arbeitsmarkt und haben hervorragende Berufsaussichten. Trotz der guten Perspektiven und der attraktiven Gehälter sind einige Absolventen dieser Ausbildungsberufe nicht rundum zufrieden in ihrem Job. Sie würden gerne weitreichendere Aufgaben mit mehr Verantwortung übernehmen oder Leitungsfunktionen in Projekten übertragen bekommen. Doch dafür fehlen ihnen oftmals Kenntnisse und Fachwissen, die über den IT-Bereich hinausgehen. Zudem ist in solchen Positionen aktuellstes Fachwissen im Bereich Data Science gefragt.

Der berufsbegleitende Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik - Schwerpunkt Data Science bietet eine breitgefächerte Weiterbildung, die Betriebswirtschaft und Informatik sehr anwendungsorientiert miteinander verbindet und zusätzlich Fachwissen im Bereich Data Science beinhaltet. Durch die Umgestaltung sind weitreichende Anerkennungen für alle Fachinformatiker, Informatikkaufleute, IT-Systemelektroniker und IT-Systemkaufleute geschaffen worden. Für sie ist ein Einstieg ins zweite Semester im März 2020 noch möglich.