Last Call: Bewerbungszeitraum endet

27.6.2019 |

20190627 BewerbungsschlussDeggendorfer Hochschule wirbt mit breitem Studienangebot

27.06.2019 | THD-Pressestelle Gesundheitswesen, Informatik, Tourismus, Bauingenieurwesen, Medientechnik und vieles mehr – die Technische Hochschule Deggendorf (THD) bietet ein breites Spektrum an Studiengängen. Wer einen der begehrten Plätze für das Wintersemester 2019 ab Anfang Oktober ergattern möchte, kann sich noch bis 15. Juli an der Hochschule bewerben.

Gerade feiert die THD ihr 25-jähriges Bestehen. Aus der frisch gebackenen Fachhochschule, die 1994 mit 90 Studierenden den Lehrbetrieb aufnahm, ist eine rasant wachsende, international vernetzte und breit aufgestellt Hochschule geworden. „Gerade unsere englischsprachigen Studiengänge sind extrem beliebt. Hier haben wir sehr viele Bewerber“, weiß Kathrin Auer von der Zentralen Studienberatung der THD. Auch Management, Tourismus und Wirtschaftspsychologie sind laut Auer sehr gefragt. Ihr liegen persönlich besonders die kleineren, noch unentdeckten Studiengänge der THD am Herzen. „Studiengänge wie Technische Physik, Internet of Things, Gesundheitsinformatik oder der ganz neu startende Studiengang Cyber Security haben ein unglaubliches Potential“, erklärt Auer. Dem kann auch Prof. Dr. Thomas Stirner, Studiengangsleiter Technische Physik, nur zustimmen: „Der Bachelorabschluss Technische Physik ist derzeit praktisch eine Jobgarantie“, berichtet Stirner. Auch bei den Studierenden kommt dieser Studiengang gut an, im bekannten Hochschul-Ranking „CHE“ wurde er erst kürzlich top bewertet. Für alle Studiengänge können sich Interessierte noch bis 15. Juli bewerben. Wer bis dahin sein Abiturzeugnis noch nicht in der Hand hat, kann dieses bis Ende Juli nachreichen. Ein Studium an der THD steht auch Meistern, Technikern, Fachwirten und beruflich Qualifizierten offen. Zudem können viele Studiengänge berufsbegleitend studiert werden. Die Zentrale Studienberatung freut sich über Anfragen und steht Interessierten jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Auch in punkto Vorpraktika oder den von der THD angebotenen Vorbereitungskursen helfen Auer und ihre Kollegen gerne weiter. Weitere Infos unter www.th-deg.de/zsb.

Bild: Wer sich gerne mit Naturwissenschaften beschäftigt und Spass am Experimentieren hat, kann sich mit einem Physik-Studium die Chance auf verschiedenste Berufe eröffnen.