Presseartikel

Ein Studiengang, fünf Abschlüsse - neuer berufsbegleitender Bachelorstudiengang Nachhaltigkeit, Governance und Digitalisierung an der THD

Ein Studiengang, fünf Abschlüsse - neuer berufsbegleitender Bachelorstudiengang Nachhaltigkeit, Governance und Digitalisierung an der THD

14.1.2022 | THD Zentrum für Akademische Weiterbildung

Was bedeutet Digitalisierung konkret, wie müssen Unternehmen ihre Strategie und Organisation anpassen, um nachhaltig erfolgreich zu sein und wo finden sich Manager und Mitarbeiter in einer teil-automatisierten, digitalisierten Workflow-Ablauforganisation wieder? Welche Kompetenzen braucht es hierfür in Zukunft, um das Richtige richtig zu tun?  Genau hier setzt der neue berufsbegleitende Bachelor Nachhaltigkeit, Governance und Digitalisierung am Zentrum für Akademische Weiterbildung der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) an. Am 10. Februar um 18 Uhr können sich Interessierte im Rahmen eines Online-Infoabends informieren.

Nachhaltigkeits- und Transformationsmanager werden in jedem Unternehmen und auch größeren Abteilungen benötigt. Die Besonderheit des Bachelors liegt in der einzigartigen Fächerkombination und der Integration des Hochschulzertifikatskurses Nachhaltigkeit, Governance, Risk und Compliance. Dadurch erwerben die Studierenden mit dem Bachelor of Science gleich vier weitere Zertifikate – ein Studiengang, fünf Abschlüsse. „Die Studierenden erwerben umfassende rechtliche, psychologische und betriebswirtschaftliche Kenntnisse, die sie ergänzt durch die Informatik-Inhalte dazu befähigen, praxisrelevante Problemstellungen aus diesen Bereichen zu lösen. Dadurch erlernen die Teilnehmenden, diese Aufgabenbereiche und Prozesse innerhalb des Betriebs zu verstehen, Zusammenhänge zu identifizieren und eine erfolgreiche Lenkung zu ermöglichen“, erklärt Prof. Dr. jur. Josef Scherer, Studiengangleiter des neuen Bachelors. Ausgewählte Inhalte sind beispielsweise Corporate Social Responsibility, rechtssichere Organisationsentwicklung, IT-Infrastrukturmanagement und Information Security Management sowie Verhaltensökonomie und Organisationspsychologie.

Der Bachelor Nachhaltigkeit, Governance und Digitalisierung startet im September 2022 das erste Mal und ist für beruflich Vorqualifizierte verkürzt studierbar. Durch das hybride Vorlesungskonzept aus Online-Abendveranstaltungen zu je drei Stunden und vereinzelten Blockveranstaltungen in Deggendorf am Wochenende, ist das Studium noch besser mit Beruf und Privatleben vereinbar. Diese Kombination von Beruf und Studium ermöglicht dabei eine optimale Verzahnung von Theorie und Praxis. „Die Studierenden sind angehalten, eigene Praxisprojekte und Erfahrungen aus ihrem Berufsalltag in die Vorlesungen mit einzubringen. Das im Studium erworbene Wissen soll im Unternehmen direkt umgesetzt werden“, erklärt Corina Welsch, stellvertretende Leitung des Zentrums für Akademische Weiterbildung der THD. Auch die Dozenten sind erfahrende Praktiker und Spezialisten auf ihren Gebieten.

Besonders geeignet ist der Studiengang für Techniker, Meister und Fachwirte sowie alle, die nach einem generalistischem Studium suchen, das die Themenbereiche soziale, ökonomische und ökologische Nachhaltigkeit, Governance, Digitalisierung und IT-Skills sowie rechtliche Kompetenzen miteinander vereint. Interessierte können sich am 10. Februar um 18 Uhr beim Online-Infoabend informieren. Weitere Informationen zum Bachelor Nachhaltigkeit, Governance und Digitalisierung erhalten Sie bei Corina Welsch unter corina.welsch@th-deg.de.

Bild (THD): Ein Studiengang, fünf Abschlüsse - neuer berufsbegleitender Bachelorstudiengang Nachhaltigkeit, Governance und Digitalisierung an der THD