Presseartikel

Mentorinnen-Programm

MovING – Mentorinnen-Programm für Ingenieurinnen startet in die neue Runde

17.6.2020 | THD-Pressestelle

Zum zwölften Mal startete das Mentorinnen-Programm „MovING“ an der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) in eine neue Runde. In diesem Semester allerdings virtuell. Das Mentorinnen Programm MovING ist eine bayernweite Initiative, die speziell für Studentinnen der Ingenieurswissenschaften und der Informatik ins Leben gerufen wurde. Für ein Jahr werden ausgewählte Studentinnen von Ingenieurinnen begleitet, um sie in der Studien- und Karriereplanung zu unterstützen.

Das Programm wird an der THD vom Career Service koordiniert. Stefanie Möginger stellt den Kontakt zwischen Mentorinnen und Studentinnen her: „Unser sehr gutes Netzwerk in die regionale und überregionale Wirtschaft ermöglicht es uns, tolle Ingenieurinnen für das Programm zu begeistern. Viele Frauen sind schon seit Jahren als Mentorinnen dabei.“ Aus gutem Grund.  Junge Ingenieurinnen und ITlerinnen, die sich für einen männerdominierten Beruf entschieden haben, sehen sich oft mit spezifischen Herausforderungen konfrontiert. Die Mentorinnen kennen diese Probleme und helfen den Studentinnen, indem sie ihre Erfahrungen teilen, Zugang zu ihren Netzwerken ermöglichen und Einblick in Unternehmensstrukturen schaffen.
14 neue Tandems, also Mentorin und Studentin, führte Stefanie Möginger dieses Sommersemester zusammen. Das Kennenlernen fand virtuell per Videochat statt. Die Mentorinnen kommen von namhaften Unternehmen wie Siemens, Krones, Müller-BBM, msg systems ag, ZF Friedrichshafen, Wolf Systembau, ifb Eigenschenk und CSA. Die Mentorin Miriam Kaufmann von der CSA Group zeigt sich begeistert: „Bei meiner täglichen Arbeit habe ich es überwiegend mit Männern zu tun, daher bin ich froh, wenn sich Studentinnen für einen technischen Studiengang entscheiden. Ich freue mich, wenn ich sie mit meiner bisherigen Erfahrung aus Studium und Beruf unterstützen kann.“

Das Gesamtprogramm bis Juni 2021 umfasst neben den individuellen Treffen der Tandems, bei denen die Studentinnen auch das jeweilige Unternehmen ihrer Mentorin kennenlernen, diverse Veranstaltungen und Workshops, sowie gesellige Aktivitäten wie Stammtische und gemeinsame Treffen aller Teilnehmerinnen in Deggendorf. Neben dem MovING Programm - Mentorenprogramm für Studentinnen der Ingenieurswissenschaften, bietet der Career Service auch ein hochschulübergreifendes Mentorenprogramm für alle Studierende der THD an. Gerne können sich interessierte Unternehmensvertreter melden, die sich gerne als Mentorin oder Mentor an der THD engagieren möchten.

Weitere Informationen erhalten Interessenten beim Career Service unter 0991/3615-284 oder per Mail bei Stefanie Möginger (stefanie.moeginger@th-deg.de) sowie im Internet unter www.th-deg.de/cs.

Bild (THD): Die Mentorinnen und Studentinnen beim ersten virtuellen Treffen des Programms MovING