"This site requires JavaScript to work correctly"

Technische Hochschule Deggendorf

Innovativ & Lebendig

Betriebliches Management, B.A.

Zentrum für akademische Weiterbildung

Der Weg vom Mitarbeitenden zur Führungskraft

  • Studienabschluss: Bachelor of Arts (B. A.)
  • Regelstudienzeit: 8 Semester berufsbegleitend / Vorbildungen können ggf. anerkannt werden
  • Studienbeginn/Bewerbungsfrist: Studienbeginn: jährlich zum Sommersemester (März); nächster Studienstart: März 2023; Bewerbungsfrist: bis 15.01.2023
  • zeitlicher Aufwand der Präsenzphasen: Die Vorlesungen sind i.d.R. Freitags von 14.00 - 19.00 Uhr und Samstags von 8.30 - 17.00 Uhr; es sind ca. 9 bis 13      Wochenendveranstaltungen je Semster; die in Bayern üblichen Schulferien sind größenteils vorlesungsfrei; Studienort: Deggendorf
  • Kosten: 8 Raten zu je 1.500 € (zahlbar pro Semester) + jeweils 62 € Studentenwerksbeitrag 
  • Vorbereitungskurs: Ende Januar und Anfang Februar findet ein Vorbereitungskurs im Fach Mathematik für berufsbegleitende Studierende statt. Unter folgendem Link erhalten Sie weitere Informationen: https://pmit-ext.th-deg.de/seminare/vbk
  • Veranstaltungshinweise: Informationsveranstaltungen bei denen wir Ihnen den Studiengang vorstellen finden an folgenden Terminen statt.
    • Mittwoch 16. November 2022 um 18 Uhr (virtuell über Microsoft Teams. Teilnahme unter folgendem Link.)
    • Mittwoch, 11. Januar 2023 18:00 - 20:00 (virtuell über Microsoft Teams. Teilnahme unter folgendem Link.)
  • Kostenlose Anmeldungen für die Informationsabende sind hier möglich. 
    Peter Apfelbeck steht Ihnen zudem gerne auch für ein persönliches Beratungsgespräch zur Verfügung.

Zielgruppe

Der berufsbegleitende Bachelorstudiengang „Betriebliches Management“ vermittelt betriebswirtschaftlich relevante Inhalte, die die Studierenden dazu befähigen, Führungsaufgaben im Bereich der Unternehmenssteuerung erfolgreich zu lösen. Hierzu ist ein Grundwissen in verschiedenen Bereichen eines Unternehmens von zentraler Bedeutung und daher typischer Inhalt dieses Studiums. Dazu gehören Kernkompetenzen in den Fächern Finanzen, Marketing, Logistik, Controlling sowie Personalwesen und Unternehmensplanung.

Damit ist dieser Studiengang für alle geeignet, die in einem Unternehmen in betriebswirtschaftlichen Bereichen tätig sind oder eine betriebswirtschaftliche Ausbildung durchlaufen haben. Typische Berufsbilder sind Groß- und Einzelhandeslkaufleute, Bankkaufleute und verwandte Berufe.


Der Austausch und die Zusammenarbeit mit Kommiliton:innen lässt die eigene Persönlichkeit und die eigene Sicht auf viele Dinge reifen. Ein Netzwerk über ganze Wirtschaftssektoren hinweg oder gar Freundschaften gibt es zudem noch oben drauf.

Florian Grimm

Kostenrechner MAX STREICHER GmbH & Co. KG aA

Alumni Bachelor Betriebliches Management


Aufbau des studiums

1. Semester
Grundlagen BWL
Grundlagen VWL
Grundlagen Recht
Grundlagen Rechnungswesen

2. Semester
Mathematik und Statistik
Wissenschaftliches Arbeiten
Wirtschaftsinformatik
Finanzierung und Investition

3. Semester
Bilanzierung und Bilanzpolitik
Wirtschaftsenglisch I
Material- und Produktionswirtschaft
IT-Management und Digitalisierung

4. Semester
Geschäftsprozessmanagement
Controlling und Treasury
Human Resource Management, Organisation und Change
Einführung in Marketing 4.0

5./6. Semester
Praxissemester 1 und 2 (Anrechnung möglich)

7. Semester
Wahlmodulsemester (Wahlpflichtmodule I-IV)
(Anrechnung von Vorleistungen möglich)

8. Semester
Vertrieb im digitalen Zeitalter
Qualitäts- und Projektmanagement
Arbeits- und Vertragsrecht
Wirtschaftsenglisch II

9. Semester
Internationale Wirtschaftspolitik
Betriebliche Steuern
Rhetorik Kommunikation und SocialSkills
FWP I (Fachwissenschaftl. Wahlpflichtfach)

10. Semester
Supply Chain Management
Management Business Plan
Datenbanken und Wissensmanagement
FWP II (Fachwissenschaftl. Wahlpflichtfach)

11. Semester
Managementtechniken und Kompetenzen
Bachelorarbeit


Ihre Vorteile

Berufsbegleitend zum Hochschulabschluss. Dies ermöglicht das Weiterbildungsstudium im Bachelorstudiengang „Betriebliches Management“.

Es handelt sich um einen klassischen BWL-Studiengang, der speziell auf die Bedürfnisse Berufstätiger abgestimmt ist. Die zeitliche Organisation des Studiums, die Studienpläne sowie die persönliche Betreuung ermöglichen eine optimale Vereinbarkeit mit dem Beruf.

Klare Vorteile des berufsbegleitenden Studiums: Die berufliche Erfahrung kann und soll in die Lehrveranstaltungen eingebracht werden. Die Studierenden verfügen bereits zum Studienabschluss über Praxiserfahrung und haben ihre Belastbarkeit im Hinblick auf weitere Karrierechancen eindrucksvoll belegt.


Bewerbung

Zulassungsvoraussetzungen

Hochschulzulassungsberechtigung (eine der drei Möglichkeiten):

  • Erfolgreich absolviertes (Fach-) Abitur ODER
  • Erfolgreich abgeschlossen Aufstiegsfortbildung (Fachwirt, Meister, Techniker, etc.) ODER
  • Berufliche Qualifizierung (abgeschlossene Berufsausbildung und anschließend 3 Jahre Berufspraxis)

Können zusätzliche Qualifikationen (spezifische Fort- und Weiterbildungen) vorgehalten werden, können diese im Einzelfall auf Antrag geprüft und ggf. anerkannt werden.

Bewerbung Bachelor Betriebliches Management

Bewerbungen werden ganzjährig entgegengenommen. Die Bewerbungsfrist für den Start im März 2023 endet am 15.01.2023. Sollten Sie die Frist versäumt haben, gibt Ihnen Peter Apfelbeck gerne Auskunft über freie Plätze.

Bewerben Sie sich online über das Bewerbungsportal Primuss der Hochschule für berufsbegleitende Studiengänge mit folgenden Unterlagen:

  • Tabellarischer Lebenslauf (unterschrieben) mit Passbild
  • Kopie der Hochschulzugangsberechtigung
    • Abitur: Abiturzeugnis
    • Berufliche Qualifizierung: Ausbildungszeugnis
    • Sonstige Abschlüsse: Zeugnis des Fach- oder Betriebswirts bzw. vergleichbarer Abschluss
  • Bei beruflicher Qualifizierung:
    • Nachweis der Berufserfahrung (Bestätigung des Arbeitgebers oder Arbeitszeugnis)
  • Motivationsschreiben (optional)

Wir kommen nach der Prüfung Ihrer Unterlagen umgehend auf Sie zu.


Kontakt & Beratung für Interessierte

Noch Fragen? Sie können uns auch über WhatsApp erreichen. Klicken Sie hier für unsere Beratung via WhatsApp.


Kontakt für Studierende