Technische Hochschule Deggendorf

Innovativ & Lebendig

Risiko- und Compliancemanagement, M.A.

Zentrum für Akademische Weiterbildung

Das einzigartige Executive Program im deutschsprachigen Raum

über diesen Studiengang:

 

"Der entwickelte integrierte GRC-Ansatz von Interner Revision,Compliance, Risikomanagement und IKS ist in Deutschland einzigartig und stellt ein wirkliches Alleinstellungsmerkmal dar.
Ein Pfund, mit dem sich zu wuchern lohnt, denn in der Integration der erwähnten Systeme im Sinne eines Integrierten Managementsystems (IMS) liegt die Zukunft einer gut organisierten, effizienten, pragmatischen Unternehmensführung."

 
Thomas Scheidt, Referatsleiter Corporate Governance der Mainzer Stadtwerke AG

Steckbrief

  • Studienabschluss: Master of Arts (M.A.)
  • Regelstudienzeit: 3 Semester / das 3. Semester ist für das Abschlussmodul und die Erstellung der Masterarbeit reserviert
  • Studienbeginn/Bewerbungsfrist: Studienbeginn: jährlich zum Wintersemester (nächster Start: September 2021)
  • Bewerbungsfrist: 15. Juli 2021
    • Maximale Teilnehmerzahl: 20 Studierende pro Jahr
    • Sollten Sie nach Ablauf der Frist noch Interesse am Studium haben, gibt Ihnen Corina Welsch gerne Auskunft über freie Plätze.
  • zeitlicher Aufwand der Präsenzphasen:
    • die Vorlesungen finden im Hybrid-Konzept statt: Blockvorlesungen in Präsenz, Webkonferenz und virtuellem Selbststudium mit individuellem Einzelcoaching, falls gewünscht
    • die Präsenztermine beschränken sich auf nur 6 verlängerte Wochenenden (Donnerstag bis Samstag) während des gesamten Studiums
    • die in Bayern üblichen Schulferien sind größenteils vorlesungsfrei
    • Studienorte für die Präsenzblöcke: Deggendorf und München
       
  • Schwerpunktthemen:Im Rahmen der Vorlesungen wird unter anderem über folgende ausgewählte Problemstellungen diskutiert und wie diese durch ein integriertes Managementsystem gelöst werden können:
     
    • Digitalisierung & Industrie 4.0 in Prozessen
    • Informationssicherheit und IT-Management mit GRC
    • Product Compliance, Contract Management & Tax Compliance
    • Neue Arbeitswelten und GRC in Human Resources sowie Managerhaftung
    • Ökonomische, soziale und ökologische Nachhaltigkeit im Sinne von Environmental Social Governance (ESG) & Corporate Social Responsibility (CSR)
    • Integrierte Managementsysteme mit GRC, ESG & CSR
    • Datenschutz-Grundverordnung EU-DSGVO & ISO27001
    • Zusätzlich im Studium enthalten ist das Zertifikat "Qualitätsmanagement-Fachkraft QMF-TÜV" nach DIN EN ISO 9001:2015
       
  • Kosten: 3.500 €/Semester + jeweils 62 € Studentenwerksbeitrag + einmaliger Verwaltungsbeitrag von 1.150 €
     
  • Informationsveranstaltungen:
    • Mittwoch, 10. November 2021 ab 18:00 Uhr (online)
  • Alle Termine finden Sie im Veranstaltungskalender hier. Kostenlose Anmeldung für die Informationsabende.
  • Corina Welsch steht Ihnen darüber hinaus gerne telefonisch oder persönlich für ein Beratungsgespräch zur Verfügung.
     
  • Veranstaltungshinweise:
    • Symposium "Unternehmensführung 4.0: Nachhaltigkeit, Innovation & Digitalisierung" unter der Schirmherrschaft vom Bernd Sibler,  MdL, Bayerischer Staatsminister für Wissenschaft und Kunst
    • Termin: Freitag, 01. April 2022 ab 10:00 Uhr
    • Als Teilnehmer erhalten Sie zahlreiche Checklisten, Muster, Prozessdarstellungen, Tools und Grafiken
    • Für Fragen steht Ihnen Corina Welsch gerne zur Verfügung.
    • Weitere Informationen und zur Anmeldung unter folgendem Link.

Zielgruppe

Aus den neuen Anforderungen und Entwicklungen, wie der digitalen Transformation, Technologiefortschritten mit steigender Anzahl an Informationssicherheits- und Cyber-Risiken, Nachhaltigkeitstrends und neuen rechtlichen Anforderungen leiten sich die strategischen Top-Ziele für Unternehmen ab: Nachhaltige Existenzsicherung und Unternehmenswertsteigerung, Zufriedenheit von Kunden und Interessierten Gruppen, Compliance und Risikomanagement, ökonomische, soziale und ökologische Nachhaltigkeit (ESG & CSR) sowie Innovation und Digitalisierung.

Voraussetzung für das Erfolgskonzept der Zukunft ist, dass sich all diese Themen sinnvoll miteinander verknüpfen lassen, als modernes und unverzichtbares Führungsinstrument im Unternehmen.

Die Studierenden des Masters Risiko- und Compliancemanagement sind daher unter anderem:

  • Geschäftsführer und Unternehmer, die erfahren wollen, wie sie ihr Unternehmen sicher durch den rauen Wirtschaftsalltag steuern
  • (angehende) Abteilungsleiter, die in ihrer Unternehmensabteilung für sämtliche Risiken und für die Erfüllung aller an sie gerichteten Pflichten auch persönlich Verantwortung tragen
  • Betriebswirte, die ihre Ausbildung um Risikomanagement und Compliancemanagement-Kenntnisse erweitern möchten
  • Juristen, die sich weitere Spezialkenntnisse aneignen möchten
  • Unternehmensberater, die auf einem vielseitigen, wachsenden Markt tätig sein wollen
  • Versicherungsspezialisten, die auch auf diesem Gebiet kompetente Ansprechpartner werden möchten
  • Steuerberater, die das Unternehmen umfassend beraten
  • Ingenieure jeglicher Art, die die Verzahnung von Technik mit Wirtschafts- und Rechtskenntnissen als sinnvoll erachten

Aufbau des Studiums

Die Verknüpfung von Digitalisierung und Informationssicherheit, Nachhaltigkeit, Environmental Social Governance und Corporate Social Responsibility sowie Unternehmensführung 4.0 mit Strategie, Zielerreichung und (Nachhaltigkeits-) Reporting im Hinblick auf nachhaltige Existenzsicherung sind genau das, was Sie im Studiengang lernen.

Im Studium werden Themen aus den Bereichen der BWL, Recht, Technik, IT und Psychologie sinnvoll miteinander verknüpft:

  • Grundlagen Governance, Risiko- & Compliancemanagement (GRC) 4.0
    • Grundlagen GRC
    • Unternehmensführung 4.0 mit GRC
    • Digitalisiertes Integriertes Managementsystem
  • GRC im Prozess- und Projektmanagement
    • Grundlagen Risikomanagement
    • GRC in Projekten und Prozessmanagement
    • Planspiel
  • GRC in Unternehmensleitung, Finanzen, Tax & Insurance
    • Externe und globale Risiken
    • Business Judgement Rule
    • GRC in Finance, Tax, Organisation und Versicherungen
  • Quantitative Methoden und GRC
    • Stochastische Szenariomodelle
    • Quantitative Methoden und anwendungsorientierte Statistik
  • GRC in Kern- und Unterstützungsprozessen
    • GRC in F&E, Beschaffung und Logistik
    • Contract Management & Product Compliance
    • GRC in Vertrieb und Marketing
    • GRC in Controlling, Rechnungswesen und Revision
  • GRC in Informationssicherheit, IT-Compliance und Datenschutz
    • Umweltrechtliches Compliancemanagementsystem
    • Compliance-Organisation und -Kultur
    • GRC im Wissensmanagement / digitale Datenanalyse
    • IT-Risikomanagement, IT-Recht und IT-Compliance
  • Corporate Social Responsibility / Nachhaltigkeit und Human Resources Management System
    • Risikomanagement im Bereich Personal
    • Neue Arbeitswelten 4.0 mit GRC, Compliance- und Risikomanagement und Personal
    • Integriertes Corporate Social Responsibility Managementsystem
    • Arbeits- und Gesundheitsschutz
    • Verantwortung des Aufsichtsgremiums
  • QM-Fachkraft TÜV: Qualitätsmanagementsystem
    • frei wählbarer Termin an einer TÜV SÜD Akademie Ihrer Wahl
  • Konfliktmanagement und Digitalisiertes Integriertes Business Continuity Management
    • Konfliktmanagement und Verhandlungstechniken
    • Business Continuity Management und Krisenkommunikation
    • Unternehmen in Restrukturierung, Krise, Sanierung und Insolvenz
    • Managerenthaftung
  • Abschlussarbeit
    • Masterarbeit und Kolloquium

Die Inhalte werden in Anlehnung an ISO 31000, ONR 49000, ISO 19600, PAS 99, COSO I, II und weitere Normen und Qualitätsstandards vermittelt.

Im Studium enthalten ist das Zertifikat "Qualitätsmanagement-Fachkraft QMF-TÜV". Das Seminar findet in einem der bundesweiten TÜV SÜD Akademie Training Center statt, so dass Sie den Veranstaltungsort, den Zeitpunkt und auch das Schulungskonzept (Online oder Präsenz) frei wählen können.


Digitalisierung Und Nachhaltigkeit

"Unsere Arbeits- und Lebenswelten verändern sich in nie gekannter Geschwindigkeit: Megatrends wie Digitalisierung und Nachhaltigkeit, aber auch Naturkatastrophen und die Corona-Pandemie stellen uns vor völlig neue Herausforderungen. Chancen und Risiken müssen deshalb kompetent und zeitnah abgewogen werden. Dafür brauchen wir gut ausgebildete Risiko- und Compliancemanager – nur so machen wir unsere Unternehmen zukunftssicher. Die TH Deggendorf leistet hier mit ihrem Masterstudiengang Risiko- und Compliancemanagement einen hervorragenden Beitrag. Studentinnen und Studenten erhalten Wissen aus erster Hand von echten Schwergewichten der Branche, das sie in der Praxis unmittelbar anwenden können. Wie immer gilt: Was die TH Deggendorf anbietet, hat Hand und Fuß und Kopf!"

 
Statement des Bayerischen Staatsministers für Wissenschaft und Kunst, Bernd Sibler, zum Masterstudiengang Risiko- & Compliancemanagement

Bewerbung

 Zulassungsvoraussetzungen

  • Abgeschlossenes Studium an einer anerkannten Hochschule oder Universität
  • mindestens ein Jahr einschlägige Berufserfahrung nach Abschluss des Erststudiums
  • erfolgreiches Durchlaufen des Bewerbungsverfahrens inkl. Orientierungsgespräch mit Studiengangsleiter Prof. Dr. Scherer

Bewerbung Master Risiko- und Compliancemanagement

Bewerbungen werden ganzjährig entgegengenommen. Die Studienplätze sind auf 20 Teilnehmer begrenzt. Sollten Sie nach Ablauf der Frist noch Interesse am Studium haben, gibt Ihnen Corina Welsch gerne Auskunft über freie Plätze.

Bewerben Sie sich online über das Bewerbungsportal Primuss der Hochschule für berufsbegleitende Studiengänge mit folgenden Unterlagen:

  • Tabellarischer Lebenslauf (unterschrieben) mit Passbild
  • Kopie der Hochschulzugangsberechtigung
  • Kopie des Zeugnisses des Erststudiums
  • Nachweis der Berufserfahrung (mind. 1 Jahr) nach Abschluss des Erststudiums, z.B. Bestätigung des Arbeitgebers oder Arbeitszeugnis
  • Motivationsschreiben (unterschrieben)

Wir kommen nach der Prüfung Ihrer Unterlagen umgehend auf Sie zu.

Ihre Vorteile

  • Deutschlandweit einzigartiger umfassender Ansatz: Anlehnung an ISO 19600, ISO 31000, ONR 49000, PAS 99, COSO I, II, …
  • Hochqualifizierte Dozenten
  • Kleine Studiengruppen und seminaristische Lehre
  • Vereinbarkeit von Beruf und Studium – Zeitkonzept für Vollzeitberufstätige
  • In Kooperation mit RiskNet und der TÜV Süd Akademie
  • Inkl. Zusatzqualifikation „Qualitätsmanagement-Fachkraft QMF-TÜV“ der TÜV SÜD Akademie
  • Akkreditiert durch die FIBAA

Das Sagen unsere Studenten & Dozenten

Kontakt & Beratung für Interessierte

Noch Fragen? Sie können uns auch über WhatsApp erreichen. Klicken Sie hier für unsere Beratung via WhatsApp.

Kontakt für Studierende