"This site requires JavaScript to work correctly"

HÖCHSTE VERANTWORTUNG IM RETTUNGSWESEN

MIT DEINEM STUDIUM NOTFALLSANITÄTER (B.Sc.)

Jetzt bewerben

notfallsanitäter, b.Sc.

fakultät angewandte gesundheitswissenschaften

Schnittstellenberuf der Zukunft mit höchster Verantwortung bei der Arbeit mit Menschen in Notlagen

 

#rettungsdienst    #notfallmedizin    #rettungswissenschaften    #akutmedizin    #notfallversorgung   

#versorgungsforschung    #prähospitalversorgung

 

Du brennst für den Rettungsdienst und setzt dich für die bestmögliche akutmedizinische Versorgung von Menschen in Notlagen ein? Erweitere deine Fachkenntnisse und deine Praxiserfahrung als ausgebildete Notfallsanitäterin oder ausgebildeter Notfallsanitäter mit dem Bachelorstudium Notfallsanitäter. Baue deine Kompetenzen um wissenschaftlich fundiertes Wissen in erweiterten Einsatzbereichen wie dem präventiven Rettungsdienst, dem Umgang mit Frequent Users oder in Gesundheitskompetenz / Health Literacy aus und qualifiziere dich mit zusätzlichen diagnostischen und therapeutischen Fähigkeiten optimal für die gestiegenen Anforderungen an den Rettungsdienst der Zukunft.

Denn gerade auch im ländlichen Raum und in Zeiten des Mangels an not- und allgemeinärztlichen Kapazitäten übernimmst du als Notfallsanitäter mit akademischem Abschluss eine wichtige Schlüsselrolle in der modernen Gesundheitsversorgung in Deutschland.


steckbrief Notfallsanitäter

Studienabschluss: Bachelor of Science (B.Sc.)

Regelstudienzeit: 7 Semester

ECTS-Punkte: 210

Kompetenzen, die im Rahmen der Ausbildung zur Notfallsanitäterin, zum Notfallsanitäter erworben wurden, werden nach Art. 86 Abs 2 BayHIG mit insgesamt bis zu 105 ECTS Leistungspunkten anerkannt.

Studienbeginn: Wintersemester

Studienort: Deggendorf

Unterrichtssprache: Deutsch

Bewerbungszeitraum: 15.04. - 15.09.

Zulassungsvoraussetzung:

  • Hochschulzugangsberechtigung aus Deutschland (bei internationalen Abschlüssen bitte auf der Seite des DAAD nachsehen) ODER 3-jährige Ausbildung in einem Gesundheitsberuf und mindestens 3 Jahre einschlägige Berufspraxis zu Beginn des Studiums
  • Die Ausbildung zum staatlich anerkannten Notfallsanitäterin oder vergleichbare Abschlüsse. Über die Gleichwertigkeit der Abschlüsse entscheidet die Prüfungskommission. Der Nachweis erfolgt durch Vorlage des Abschlusszeugnisses.
  • Sprachanforderungen

 

Vorkenntnisse: Alle Kenntnisse aus der Berufsausbildung zur Notfallsanitäterin/Notfallsanitäter.

Weiterführende Studiengänge:

Studentenwerksbeitrag: 

Download: Studiengangsflyer

Kontakt:


berufsbild

Als Notfallsanitäter bzw. Notfallsanitäterin mit akademischem Abschluss trägst du maßgeblich zur Entlastung des konventionellen Rettungsdienstes bei, schaffst im Rahmen des präventiven Rettungsdienstes neue Ressourcen und hilfst mit, die Lücken für eine flächendeckende Notfallversorgung zu füllen.

Erweiterte Kenntnisse der notfall- und akutmedizinischen Diagnostik sowie der Therapie bestimmter Krankheitsbilder befähigen dich zu selbstständigem Entscheiden und Handeln in ausgewählten notfall- und akutmedizinischen Situationen und zur Prävention unter Einbeziehung des Netzwerkes und der Strukturen im Gesundheitssystem. Erhalte außerdem fundiertes pharmakologisches Wissen als Voraussetzung für eine potenzielle fachgebundene Heilkundebefugnis. Darüber hinaus befähigen dich deine im Studium erworbenen übergreifenden Kompetenzen in Kommunikation, Medizin und Pflege dazu, eine Führungsposition in einem Einsatzfahrzeug und am Notfallort einzunehmen, um das jeweilige Team zu beraten, zu strukturieren und zu unterstützen.


Ablauf des Studiums

Das Bachelorstudium Notfallsanitäter umfasst sieben Semester. Eine begleitende berufliche Tätigkeit ist bei entsprechender Organisation möglich. Neben der Hochschulqualifikation ist die Ausbildung zur staatlich anerkannten Notfallsanitäterin sowie zum staatlich anerkannten Notfallsanitäter oder eine vergleichbare Berufsausbildung vorzuweisen. Bereits in der Berufsausbildung erworbene Kenntnisse können unkompliziert anerkannt werden. Es gelten die Bestimmungen der Zulassungsvoraussetzungen sowie der Studien- und Prüfungsordnung.

Die Vorlesungen der Themengebiete Pathophysiologie, Pharmakologie, Diagnostik und Kompetenzen der Notfallmedizin, (allgemein-)medizinische Grundlagen und rechtliche Grundlagen werden mit integrierten Seminaren für direkte praktische Anwendung und Vertiefung kombiniert.


studieninhalte

Übersicht über die Lehrveranstaltungen, SWS (Semesterwochenstunden) und ECTS (European Credit Transfer and Accumulation System) im Studiengang Notfallsanitäter.

Mit * gekennzeichnet: Anrechenbare Leistungen aus der Ausbildung zum staatlich anerkannten Notfallsanitäter sowie zur staatlich anerkannten Notfallsanitäterin oder vergleichbare Abschlüsse. Darüber hinaus können Module aus anderen Studiengängen (z.B. wissenschaftliche Grundlagen etc.) nach Prüfung auf Gleichwertigkeit angerechnet werden.

     

1. Semester

SWS ECTS
Wissenschaftliche Grundlagen 1, Propädeutik NFS 3 5
Pathophysiologie 3 5
Angewandte Gesundheitswissenschaften/Health Literacy 3 5
Grundlagen Pharmakologie* 3 5
Anatomie/Physiologie* 3 5
Praxis 1* 3 5
     

2. Semester

SWS ECTS
Vertiefung Pharmakologie 3 5
(Allgemein-) Medizinische Grundlagen 2 3 5
Integriertes Seminar 1 3 5
(Allgemein-) Medizinische Grundlagen 1* 3 5
Organisation und Einsatzlehre* 3 5
Praxis 2* 3 5
     

3. Semester

SWS ECTS
Wahlpflichtfach 1 3 5
Spezielle notfallmedizinische Diagnostik 3 5
Integriertes Seminar 2 3 5
Team, Ressource, Management und Qualitätsmanagement* 3 5
Allgemeine Notfallmedizin* 3 5
Praxis 3* 3 5
     

4. Semester

SWS ECTS
(Allgemein-) Medizinische Grundlagen 3 3 5
(Allgemein-) Medizinische Grundlagen 4 3 5
Wahlpflichtfach 2 3 5
Sozial- und geisteswissenschaftliche Grundlagen* 3 5
Berufs- und Staatskunde* 3 5
Praxis 4* 3 5
     

5. Semester

SWS ECTS
Notfallmedizinische Kompetenz 1 3 5
Notfallmedizinische Kompetenz 2 3 5
Wahlpflichtfach 3 3 5
Ethik* 3 5
Hygiene* 3 5
Praxis 5* 3 5
     

6. Semester

SWS ECTS
Rechtliche Grundlagen 3 5
Wissenschaftliche Grundlagen 2, Statistik 3 5
Integriertes Seminar 3 3 5
Spezielle Notfallmedizin* 3 5
Interdisziplinarität im Einsatz* 3 5
Praxis 6* 3 5
     

7. Semester

SWS ECTS
Bachelorarbeit   10
Wissenschaftskolloquium 2 5
Führungskompetenzen in Notfallsituationen* 3 5
Umgang und Kommunikation u.a. mit Angehörigen* 3 5
Praxis 7* 3 5