Presseartikel

Orientierungswochen starten

Internationale Studierende zurück an der Hochschule

24.9.2021 | THD-Pressestelle

An der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) hat sich erstmalig seit der Corona-Pandemie wieder eine große Anzahl internationaler Austauschstudierender auf dem Campus eingefunden. Sie besuchen die Orientierungswochen, um sich auf den Studienstart am 4. Oktober vorzubereiten. Betreut werden sie vom Team des International Office.

Knapp 60 der insgesamt 76 internationalen Austauschstudierenden, die das Wintersemester 2021/22 an der THD absolvieren, waren da. Einige von ihnen haben eine mehrtägige Quarantäne hinter sich. Dank Einkaufsservice und Begrüßungspaketen der Hochschule haben sie diese aber gut überstanden und freuen sich jetzt auf die ersten Eindrücke in Deggendorf. Acht Austauschstudierende absolvieren ihren Auslandsaufenthalt am European Campus Rottal-Inn in Pfarrkirchen. Die internationalen Studierenden, die in Pfarrkirchen sind oder ihr Auslandssemester aufgrund der aktuellen Einreisebestimmungen entweder in Quarantäne oder vom Heimatland aus starten mussten, werden per Live-Übertragung an den Orientierungswochen teilnehmen.

Bild (THD): Die neuen internationalen Studierenden der TH Deggendorf sind auf dem Campus eingetroffen.