Presseartikel

Vizepräsidenten gewählt

Alle Vizepräsidenten im Amt bestätigt: Hochschulleitung wieder komplett

29.3.2021 | THD-Pressestelle

Die Technische Hochschule Deggendorf (THD) hat wieder offiziell drei Vizepräsidenten. Prof.-Dr. Ing. Andreas Grzemba, Prof. Dr. Horst Kunhardt und Prof. Waldemar Berg vertreten für die kommenden drei Jahre Hochschulpräsident Prof. Dr. Peter Sperber bei offiziellen Terminen und unterstützen ihn bei der Umsetzung hochschulpolitischer Zielsetzungen und in der Entwicklung der Hochschule.

Bei der Wahl am 25. März wurden Andreas Grzemba und Horst Kunhardt bereits zum dritten Mal, Waldemar Berg zum zweiten Mal für das Amt des Vizepräsidenten vom Hochschulrat gewählt. Der Hochschulrat setzt sich neben gewählten Mitgliedern des Senats aus zehn Personen aus Wissenschaft, Kultur und insbesondere aus Wirtschaft und beruflicher Praxis, die nicht der Hochschule angehören, zusammen. Andreas Grzemba ist zuständig für den Bereich Forschung und Wissenstransfer, Horst Kunhardt kümmert sich um den Bereich Gesundheit und leitet den European Campus Rottal-Inn (ECRI) in Pfarrkirchen und Waldemar Berg ist als Vizepräsident verantwortlich für den Bereich Studium und Studienangelegenheiten.

Bild (THD): Die Hochschulleitung der Technischen Hochschule Deggendorf ist wieder komplett: Präsident Peter Sperber (2.v.r.) und der Vorsitzende des Hochschulrates Anton Staudinger (2.v.l.) gratulierten den Vizepräsidenten Andreas Grzemba (rechts), Horst Kunhardt (links) und Waldemar Berg (mitte) zur Wiederwahl.