"This site requires JavaScript to work correctly"

Forschen an der THD 

Innovativ & Lebendig

7. Tag der Forschung (2020)

 

***Aufgrund der aktuellen Situation rund um die Ausbreitung des Coronavirus muss der 7. Tag der Forschung leider ausfallen!***
 

 

Die Veranstaltungsreihe „Tag der Forschung“ richtet sich an eine breite Öffentlichkeit aus Wirtschaft, Industrie und Gesellschaft, an zukünftig Studierende, an interessierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie an Studierende der THD.

Ziel der Veranstaltungsreihe ist es, einen Einblick in die Forschungslandschaft der THD mit ihren vier Forschungsschwerpunkten zu geben. Vor allem Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler stellen auf dem Tag der Forschung aktuelle Forschungsprojekte in Form von Kurzvorträgen und Postern vor. Neben der Information soll die Veranstaltung auch Zeit und Möglichkeit zum Netzwerken bieten.

Der beste Vortrag wird auf dem Tag der Forschung mit dem Best Presentation Award geehrt. Die Trophäe wurde von der Designklasse an der Glasfachschule Zwiesel entworfen und in der eigenen Manufaktur der Bildungseinrichtung hergestellt.     

Umrahmt werden die Vorträge und die Posterpräsentationen durch einen herausragenden Eröffnungsvortrag (Keynote) und ein Get-together mit Musik.

Der 7. Tag der Forschung findet am 12. März 2020 auf dem Donau Campus der THD statt. 

 

 

 

Bitte melden Sie sich zum Tag der Forschung an der Technischen Hochschule bis zum 05.03.2020 unter folgendem Link an: https://survey.th-deg.de

Veranstaltung:

12. März 2020, 13:00 – 16:30 Uhr
Technische Hochschule Deggendorf
Günther Karl Forum, Gebäudeteil I (Obergeschoss)
Dieter-Görlitz-Platz 1, 94469 Deggendorf

 

Kontakt:

Zentrum für Angewandte Forschung | ZAF
Tag-der-forschung@th-deg.de
Martina Geier, Tel.: 0991 3615-741
Esther Kinateder, Tel.: 0991 3615-402

 

Flyer mit dem Programm 7. Tag der Forschung 2020

VORABPROGRAMM

11:00 – 12:30 Uhr: Lunch-Bag-Workshops

  1. Das System von nationaler und EU Forschungsförderung – wie kleinere und mittlere Unternehmen mit der Hochschule zusammen arbeiten können
    Albrecht Friess, EU- und Forschungsreferent (THD)

  2. Innovation in 90 Minuten:
    Das Format gewährt einen ersten Einblick in die Methoden und Arbeitsweisen des Design Thinkings. Es werden Best Practice Beispiele aus der Praxis vorgestellt und Sie können im Team ausgewählte Methoden und Vorgehensweisen der Innovationsmethode Design Thinking selbst Erleben und Ausprobieren.
    Jonas Weber (THD)

  3. Die vernetzte Fabrik - Potentiale der Digitalisierung vs. Risiko von Cyber-Angriffen
    Karl Leidl (THD)

Bringen Sie Ihren Lunchbag mit oder versorgen Sie sich an der THD.

 

PROGRAMM

13:00 UHR: ERÖFFNUNG UND GRUSSWORTE

13:10 UHR: KEYNOTE

Mind the gap - Wie schließt man die Lücke zwischen Industrie 3.0 und Industrie 4.0?
Florian Wahl (TC Grafenau), Gewinner des Best Presentation Award 2019

Die Lücke zwischen Industrie 3.0 und Industrie 4.0 scheint für viele Unternehmen sehr groß, da es zur vollständig automatisierten Produktion oftmals noch einige Hürden zu überwinden gilt. Der Vortrag zeigt auf, welche Lücken typischerweise existieren und wie man sich – anstatt in einem großen Schritt - mit Hilfe von neuen Technologien in kleineren, machbaren Schritten der Vision Industrie 4.0 nähern kann. Ein Beispiel ist die Verbesserung der Intralogistik mit Hilfe eines Staplerleitsystems, welche neue Fahraufträge an Fahrer von Staplern verteilt.

13:30 UHR: KURZVORTRÄGE

SHORT - Security-Centered HiL-Platform Offering Risk-aware Testing
Schöniger, Roland (Institut ProtectIT)

Setting Academic Standards in Intercultural Training at Universities without Losing Cultural Fluidity: The ECRI as an Example
Prof. Dr. Michelle Cummings-Koether/Oscar Blanco (European Campus Rottal-Inn ECRI)

EPOS2 - Energie Generator mit Positions-Funk
Andreas Federl (Fakultät Elektrotechnik & Medientechnik)

Etablierung einer Atmosphäre der Praxisentwicklung durch Implementierung einer Nursing Development Unit anhand des Beispiels einer onkologischen Akutstation
Oliver Quer (Fakultät Angewandte Gesundheitswissenschaften)

Projekt CITRAM – Citizen Science for Traffic Management
Markus Eider (Forschungzentrum Moderne Mobilität)

DUV-LAS - CW Laserquellen im tiefen Ultraviolett
Jessica Stelzl (TC Teisnach/Institut für Präzisionsbearbeitung und Hochfrequenztechnik)

Thermal conductivity measurements of thin films using 3ω method
Fabian Kühnel (Institut für Qualitäts- und Materialanalysen IQMA)

Entwicklung des Kompetenzzentrums Bad Kötzting für die Aus- und Weiterbildung von Pflege- und Gesundheitsberufen im bayerisch-tschechischen Grenzraum
André Soboczenski (Fakultät Angewandte Gesundheitswissenschaften)

Production of integrated optical waveguides in glass
Daniel Schäffer (TC Teisnach Sensorik)

Simulationsbasierte Optimierung von Prozessen als Basis eines integrierten Management Systems
Patrizia Maier (Technologie Anwender Zentrum Spiegelau)

EcoHome – An innovative meeting place for the European Campus Rottal-Inn
Prof. Dr. Robert Feicht (European Campus Rottal-Inn ECRI)

14:30 UHR: POSTERSESSION UND NETWORKING

NACHHALTIGES WIRTSCHAFTEN, INNOVATIVE WERKSTOFFE UND ENERGIE

Aufbau einer Poliermittelversorgung für Industrie 4.0 Anwendungen
Michael Benisch (TC Teisnach/Institut für Präzisionsbearbeitung und Hochfrequenztechnik)

EcoHome – An innovative meeting place for the European Campus Rottal-Inn
Prof. Dr. Robert Feicht (European Campus Rottal-Inn ECRI)

MicroBubble
Tobias Helling (Technologie Anwender Zentrum Spiegelau)

Smart-Grid-Technologien für ländliche Gebiete und KMUs
Siegfried Hildebrand (Fakultät Angewandte Informatik)

Robotergestützte Politur von Präzisionsoptiken
Stefan Anthuber (TC Teisnach/Institut für Präzisionsbearbeitung und Hochfrequenztechnik)

Production of integrated optical waveguides in glass
Daniel Schäffer (TC Teisnach Sensorik)

Konstruktion und Optimierung von Hochfrequenzstrukturen auf organischen Leiterplatten im Millimeterwellenbereich
Felix Sepaintner (TC Teisnach/Institut für Präzisionsbearbeitung und Hochfrequenztechnik)

Defekte und Ihre Ursache in der Optikfertigung
Emilio Martin Zambrano (TC Teisnach/Institut für Präzisionsbearbeitung und Hochfrequenztechnik)

Thermal conductivity measurements of thin films using 3ω method
Fabian Kühnel (Institut für Qualitäts- und Materialanalysen IQMA)

Thermal characterization of thin films using FEM simulations
Christoph Metzke (Institut für Qualitäts- und Materialanalysen IQMA)

EPOS2 - Energie Generator mit Positions-Funk
Andreas Federl (Fakultät Elektrotechnik & Medientechnik)

DUV-LAS - CW Laserquellen im tiefen Ultraviolett
Jessica Stelzl (TC Teisnach/Institut für Präzisionsbearbeitung und Hochfrequenztechnik)

 

DIGITALE WIRTSCHAFT UND GESELLSCHAFT

Museum Uploaded – Digitale Technologien für interaktive und grenzüberschreitende Museumskooperationen
Anja Braehmer (TC Freyung)

Stapler On-Demand: Staplerrufsystem zur Effizienzsteigerung in der Intralogistik
Florian Wahl (TC Grafenau)

ShoeFID - Automatische Bestimmung der Passform von Schuhen mit Computertomographie für kundenoptimierte Kaufvorschläge
Philipp Marx (Fraunhofer Anwendungszentrum CT in der Messtechnik)

Ein Review zum empfohlenen Einsatz von automatisierten Vorlesungsaufzeichnungen an Hochschulen
Dipl. Psych. Caroline Weber (Zentrum für Akademische Weiterbildung)

Simulationsbasierte Optimierung von Prozessen als Basis eines integrierten Management Systems
Lukas Spindler (Technologie Anwender Zentrum Spiegelau)

SHORT - Security-Centered HiL-Platform Offering Risk-aware Testing
Roland Schöniger (Institut ProtectIT)

 

INTELLIGENTE MOBILITÄT

Optimierte Ladeplanung von elektrischen Fahrzeugflotten
Nicki Bodenschatz (Fakultät Angewandte Informatik)

Projekt CITRAM – Citizen Science for Traffic Management
Markus Eider (Forschungzentrum Moderne Mobilität)

Projekt ELECTRIFIC – Enabling Seamless Electromobility Through Smart Vehicle-Grid Integration
Markus Eider (Forschungzentrum Moderne Mobilität)

Empfehlungen für batteriefreundliche Elektrofahrzeugnutzung auf Basis Künstlicher Intelligenz
Markus Eider (Forschungzentrum Moderne Mobilität)

MLPaSSAD - New Multi-Layer Platforms for Security and Safety-Relevant Automated Driving Functions
Michael Heigl (Institut ProtectIT)

Anomalie-Erkennung und -Reaktion in fahrzeuginternen Netzwerken mittels Methoden der künstlichen Intelligenz und Machine Learning
Dennis Duck (Institut ProtectIT)

 

INNOVATIVE ARBEITSWELT UND GESUNDES LEBEN

Setting Academic Standards in Intercultural Training at Universities without Losing Cultural Fluidity: The ECRI as an Example
Prof. Dr. Michelle Cummings-Koether/Oscar Blanco (European Campus Rottal-Inn ECRI)

Entwicklung des Kompetenzzentrums Bad Kötzting für die Aus- und Weiterbildung von Pflege- und Gesundheitsberufen im bayerisch-tschechischen Grenzraum
André Soboczenski (Fakultät Angewandte Gesundheitswissenschaften)

Wie suchen Betroffene in Niederbayern nach psychosozialer Unterstützung?
Prof. Dr. rer. nat. Agnes Nocon (European Campus Rottal-Inn ECRI)

Etablierung einer Atmosphäre der Praxisentwicklung durch Implementierung einer Nursing Development Unit anhand des Beispiels einer onkologischen Akutstation
Oliver Quer (Fakultät Angewandte Gesundheitswissenschaften)

Analysis of Legal and Regulatory Frameworks in Digital Health: A Comparison of Guidelines and Approaches in the European Union and the United States
Fara Aninha Fernandes (European Campus Rottal-Inn ECRI)

16:00 UHR: PREISVERLEIHUNG UND EHRUNGEN

16:30 UHR: ENDE DER VERANSTALTUNG