technische hochschule deggendorf

innovativ & lebendig

nachhaltigkeit, governance & digitalisierung, b.sc.

zentrum für akademische weiterbildung

vom sachbearbeiter zum kompetenten entscheider in den neuen arbeitswelten mit esg, csr, grc & ki

steckbrief

Studienabschluss: Bachelor of Science (B. Sc.) 

Regelstudienzeit: 11 Semester (inkl. Praxissemester)

  • 7 bzw. 8 Semester für beruflich Vorgebildete
  • Vorbildungen können anerkannt werden (z.B. Techniker, Meister, Fachwirt)
  • 1 Bachelor – 5 Abschlüsse durch integrierten Hochschulzertifikatskurs

Studienbeginn & Bewerbungsfrist:

  • Studienbeginn: Jährlich zum Wintersemester (nächster Start: September 2022)
  • Bewerbungsfrist: 15. Juli 2022
  • Sollten Sie nach Ablauf der Frist noch Interesse am Studium haben, gibt Ihnen Corina Welsch gerne Auskunft über freie Plätze

Zeitlicher Aufwand der Präsenzphasen:

  • Die Lehrveranstaltungen finden im Hybrid-Modell in Online-Abendveranstaltungen sowie wenigen Präsenzblocken am Wochenende statt
  • Die in Bayern üblichen Schulferien sind größtenteils vorlesungsfrei

Studienort: Deggendorf

Kosten: 1.500 € / Semester + jeweils 62 € Studentenwerksbeitrag

Informationsveranstaltung: Alle Termine finden Sie im Veranstaltungskalender.

Corina Welsch steht Ihnen darüber hinaus gerne auch für ein Beratungsgespräch zur Verfügung.


zielgruppe

Der Studiengang richtet sich an alle Interessenten, die nach einem generalistischen Studium suchen, das die Themenbereiche soziale, ökonomische und ökologische Nachhaltigkeit, Governance, Digitalisierung, rechtliche Kompetenzen und BWL vereint.

Besonders interessant ist der Studiengang für folgende Interessenten, da das Studium für Sie verkürzt studierbar ist:

  • Absolvent:innen des Hochschulzertifikatskurses Nachhaltigkeit (ESG/CSR), Governance, Risk & Compliance (GRC): hier ist eine Anerkennung von bis zu 4 Semestern möglich (Prüfung auf Nachfrage)
  • Techniker, Meister und Fachwirte: hier ist eine Anrechnung von bis zu 3 Semestern möglich (Prüfung auf Nachfrage)
  • Studieren ohne Abitur: Beruflich Qualifizierte (d.h. 2 Jahre Ausbildung + 3 Jahre Berufspraxis) - hier ist ebenfalls eine Anrechnung von bis zu 3 Semestern möglich

Das Studium ist durch seine berufsbegleitende Konzeption auch für Berufstätige ohne Abitur aus allen wirtschaftlichen und rechtlichen Ausbildungsrichtungen geeignet.


aufbau des studiums

1. Semester  
Grundlagen der BWL, VWL & Governance  
Grundlagen der Informatik  
Grundlagen Recht & Compliance  
Wirtschaftsenglisch Basics  
   
2. Semester  
Grundlagen Corporate Social Reponsibility (CSR) - Managementsystem und CSR-Reporting  
Nachhaltigkeitsmanagement, Governance und Digitalisierung (NGD) im Personalwesen  
Risiko- und Compliancemanagementsystem  
IT-Infrastruktur-Management und Information Security Management System (ISMS)  
   
3. Semester  
Product Compliance, Vertragsmanagement, IKS und Revision  
Grundlagen Praxis des Programmierens  
Wissenschaftliche Forschungsarbeiten, quantitative, qualitative und evidenzbasierte Methoden / Factfulness  
Rechtssichere Organisationsentwicklung und Qualitätsmanagementsystem  
   
4. Semester  
Geschäftsprozess- und Business Continuity Management  
Lern-, Präsentations- und Managementtechniken  
Angewandte Statistik und Stochastik  
Verhaltensökonomie und Organisationspsychologie  
   
5. Semester  
Interkulturelle Kompetenzen und Social Skills  
Prozess-Digitalisierung und Automation  
Agiles Projektmanagement  
Kommunikation, Medienkompetenz und Marketing  
   
6. / 7. Semester  
Praxissemester 1 und 2 (Anrechnung möglich)  
   
8. Semester  
Wahlmodulsemester (Anrechnung möglich)  
   
9. Semester  
NGD in Naturwissenschaften (Schwerpunkt Informatik und Bionik)  
NGD in Technischen Wissenschaften (Schwerpunkt Umweltbiotechnologie und -ingenieurswesen)  
NGD in Sozialwissenschaften (Schwerpunkt Medienwissenschaften)  
NGD in Geisteswissenschaften (Schwerpunkt Philosophie und Ethik)  
   
10. Semester  
Vertiefung Recht und Umweltrecht  
Technische und ökonomische Aspekte der Digitalisierung  
Wirtschaftsenglisch - Fachbezogene Vertiefung  
Finanzmanagement - Prozesse und Taxonomie  
   
11. Semester  
Businessplan / ESG-Rating / ESG-Due Dilligence  
Bachelorarbeit  

 


bewerbung

Zulassungsvoraussetzungen

Hochschulzulassungsberechtigung (eine der drei Möglichkeiten):

  • Erfolgreich absolviertes (Fach-) Abitur ODER
  • Erfolgreich abgeschlossene Aufstiegsfortbildung (Fachwirt, Meister, Techniker, etc.)  ODER
  • Berufliche Qualifizierung (abgeschlossene Berufsausbildung und anschließend 3 Jahre Berufspraxis)

Haben Sie den Hochschulzertifikatskurs Nachhaltigkeit (ESG/CSR), Governance, Risk & Compliance (GRC) bereits besucht, reichen Sie uns gerne das Abschlusszertifikat für eine Anerkennung auf das Studium ein.

Können zusätzliche Qualifikationen (spezifische Fort- und Weiterbildungen) nachgewiesen werden, können diese im Einzelfall ggf. ebenfalls anerkannt werden (Prüfung auf Antrag).

 

Bewerbung Bachelor Nachhaltigkeit, Governance und Digitalisierung

Bewerbungen werden ganzjährig entgegengenommen. Die Bewerbungsfrist für den Start im September 2022 endet am 15. Juli 2022. Sollten Sie nach Ablauf der Frist noch Interesse am Studium haben, gibt Ihnen Corina Welsch gerne Auskunft über freie Plätze.

 

Bewerbungsablauf

Bewerben Sie sich online über das Bewerbungsportal Primuss der Hochschule für berufsbegleitende Studiengänge mit folgenden Unterlagen:

  • Ausweiskopie
  • Tabellarischer Lebenslauf (unterschrieben) mit Passbild
  • Kopie der Hochschulzugangsberechtigung 
    • Abitur: Abiturzeugnis
    • Berufliche Qualifizierung: Ausbildungszeugnis
    • Sonstige Abschlüsse: Zeugnis der Techniker-, Meister-, Fachwirtprüfung
  • Bei beruflicher Qualifizierung:
    • Nachweis der Berufserfahrung (Bestätigung des Arbeitgebers oder Arbeitszeugnis)

Wir kommen nach der Prüfung Ihrer Unterlagen umgehend auf Sie zu.


kontakt & beratung für interessierte

Noch Fragen? Sie können uns auch über WhatsApp erreichen. Klicken Sie hier für unsere Beratung via WhatsApp.

kontakt für studierende