Technische Hochschule Deggendorf

Innovativ & Lebendig

Six Sigma - Green Belt.

Zentrum für Akademische Weiterbildung

Der Kurs für nachhaltige Optimierungskompetenz

Qualitäts-, Optimierungsmethoden und Operational Excellence

Six Sigma wird gemeinhin als „Durchbruchstrategie“ bezeichnet, da zum Einen die Kundenorientierung im Zentrum steht und es zum Anderen dabei nicht darum geht, unzählige kleine Verbesserungen zu erzielen: Mit Six Sigma erreichen Sie deutliche Optimierungen und Fehlerreduktion mit langfristigen, nachhaltigen Ergebnissen.

Vor dem Hintergrund der zunehmenden Globalisierung und der damit verbundenen stetig anwachsenden internationalen Konkurrenz führen immer mehr Unternehmen Six Sigma als Prozessoptimierungsmethode ein. Daher kann dieses Hochschulzertifikat bei möglichen Bewerbungen ein Türöffner sein.

In diesem Kurs erwerben Sie das Wissen sowie die Methodenkompetenz, um Six Sigma in Ihrem Unternehmen oder in Ihren Fachbereich einzuführen, als Projektleiter zu betreuen oder um ein fachkundiger Mitarbeiter zu sein.

Als zertifizierter Six Sigma Green Belt nehmen Sie die Rolle des Projektleiters von Six Sigma Verbesserungsprojekten wahr. Sie sind für den Erfolg der von Ihnen geleiteten Projekte verantwortlich. Sie müssen somit die Six Sigma-DMAIC-Methodik und deren verschiedene Tools und Methoden kennen und anwenden können. Die Inhalte unserer Schulung sind auf die spezifischen Aufgaben von Green Belts in der Six Sigma Organisation ausgerichtet und basieren auf den Grundlagen, die Sie in unserer Six Sigma Yellow Belt Zertifizierung erworben haben.

Organisatorisches

 

Aufbau:

2-tägige Online-Präsenzschulung, aufbauend auf dem Six Sigma Yellow Belt und ein Praxisprojekt

 

Zeitkonzept:

  • 2 Tage Online-Live-Streaming (virtuelle Präsenz mit Interaktionsmöglichkeit)
    • 1.Tag: 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr (Theorieteil)
    • 2. Tag: 9:00 Uhr bis 15:00 Uhr (Theorieteil)
  • Praxisprojekt:
    • 3-4 Monate / ca. 0,5 Tage pro Woche Zeitaufwand, inkl. individueller Betreuung

Der Projektnachweis findet durch eine von unserem Kooperationspartner eigens dafür entwickelte und bereitgestellte virtualisierte und webbasierte Simulation eines reellen Unternehmensprojekts statt.

Die Projektdurchführung erfolgt anhand der DMAIC-Projektmethodik. Sie wählen die verschiedenen Tools und Methoden aus und wenden diese an. Unsere Trainer unterstützen Sie dabei mittels regelmäßiger Tollgate-Status-Besprechungen, welche in Form von Web Meetings und Telefonkonferenzen abgehalten werden.

Der Beleg theoretischer und praktischer Kenntnisse (Anspruchsniveau Green Belt) erfolgt über diesen Projektnachweis und einen theoretischen Abschlusstest.

 

Fachliche Voraussetzungen:

  • Erfolgreiche Absolvierung eines Six Sigma Yellow Belt Kurses
  • Gleichwertiges Vorwissen

Kursstarts (Online–Live-Streaming) theoretischer Teil:

  • 09./10. Oktober 2020
  • 04./05. Dezember 2020

Ort:

  • Aufgrund der COVID-19 Situation wird der Theorieteil (2 Tage) in Form eines Live Streaming Online Kurses mit virtueller Präsenz durchgeführt.

Kosten:

  • Regulärer Preis: 3.477,-€ (inkl. Teilnehmerunterlagen, Prüfungsgebühr, Zertifikat)
  • Sonderpreis für Studenten aller Hochschulen und Universitäten sowie Auszubildende: 925,-€
  • Die Teilnahmegebühr ist umsatzsteuerfrei.

Abschlussprüfung:

  • Der Beleg theoretischer und praktischer Kenntnisse (Anspruchsniveau Green Belt) erfolgt über einen Projektnachweis und einen theoretischen Online-Abschlusstest. Schulungsunterlagen verwendbar.

Abschluss: Hochschulzertifikat Six Sigma Green Belt der Technischen Hochschule Deggendorf und der COMPLAVIS®Akademie nach Abschlusstest

Zielgruppe

  • Für Professionals und Studierende die ihren Wert auf dem Arbeitsmarkt steigern wollen
  • Für alle, die ihren Wert auf dem Arbeitsmarkt steigern und ihre beruflichen Chancen weiter erhöhen möchten.
  • Für jene, die ihr bereits erlangtes Six Sigma Wissen vertiefen möchten und Ambitionen haben, zukünftig Six Sigma Projekte in der Praxis zu leiten.
  • Führungskräfte, Spezialisten, Mitarbeiter und Fachkräfte, die an der Verbesserung von Prozessen aktiv und leitend arbeiten wollen und in entsprechende Projekte eingebunden sind.
  • Studierende aller Hochschulen und Universitäten sowie Auszubildende mit Yellow Belt Vorwissen
  • Teilnehmende aus allen Bereichen: ob Produktion, Dienstleistung, Handel…

Voraussetzung für den Six Sigma Green Belt ist der Six Sigma Yellow Belt welchen Sie bei uns ebenfalls absolvieren können.

Fachlich ergänzend wird gerne unser 1-tägiger Hochschulzertifikatskurs Lean Management & Kaizen Practitioner gebucht.

Inhalte

Die Inhalte sind auf die spezifischen Aufgaben von Green Belts in der Six Sigma Organisation ausgerichtet.

Des Weiteren erlangen Sie mittels eines praktischen Anwendungsprojekts fundierte inhaltliche Six Sigma Kenntnisse, praktische Anwendungsübung und notwendiges Change Management Wissen, um QM-Projekte eigenständig umzusetzen.

Die Inhalte sind auf die spezifischen Aufgaben von Green Belts in der Six Sigma Organisation ausgerichtet.

Themenschwerpunkte:

  • Anforderungen an die Six Sigma Green Belts
  • QM-bezogene Grundlagen des Projektmanagements
  • Vertiefte Schulung anwendbarer Tools in den DMAIC-Phasen, ergänzt um praktische Übungen, Fallbeispiele und Erfahrungsberichte (z.B. Project Charter, MSA, Varianzanalyse, Prozessfähigkeitstests, Poka Yoke, Regelkarten)
  • Erarbeitung von Fact Sheets bzw. Tollgate-Unterlagen an praktischen Beispielen
  • Statistisches Anwendungswissen mit Fokus auf Analyse Tools (z.B. Anova, Konfidenzintervalle, Regressionsanalysen)
  • Change- und Wissensmanagement (Schaffen von Akzeptanz und Nachhaltigkeit)
  • Einweisung in Unternehmenssimulation und Ablauf, praktischer Projektnachweis

Unsere Leistungen - Ihr Nutzen

  • ein Karrieresprungbrett: ein kombiniertes Hochschulzertifikat der Technischen Hochschule Deggendorf und der COMPLAVIS®GmbH - einer Firma mit jahrelanger praktischer Erfahrung und Expertise in diesem Bereich, welches Ihnen ermöglicht, auch international als Projektleiter im Qualitäts- und Prozessmanagement mitzuarbeiten
  • Hochqualifizierte und schulungserfahrene Trainer mit fachlicher Erfahrung: zertifizierte Green Belts oder Black Belts, QM-Fachkräfte und Fachkräfte in statistischen Methoden mit mehrjähriger Erfahrung in der Implementierung und Nutzung von Six Sigma in Unternehmen sowie im Projektcoaching und Training stehen für Ihre Rückfragen zur Verfügung und beraten Sie bei der Durchführung Ihres Praxisprojekts
  • Praxisorientierung: Sie wenden das erworbene Wissen aktiv und praxisorientiert im Rahmen einer Wirtschaftssimulation in Form eines reellen Unternehmensprojekts als virtualisierte und webbasierte Simulation an
  • Individuelle Betreuung: Wir garantieren eine individuelle Betreuung über den gesamten Projektverlauf hinweg durch Tollgate-Status-Besprechungen in Form von Web Meetings und Telefonkonferenzen
  • Heterogener Teilnehmerkreis: Für Professionals und Studenten - eine Zertifizierung, von der Teilnehmer aller Branchen profitieren, sowohl für Einsteiger als auch für Fachleute geeignet
  • Perfekte Vereinbarkeit mit Beruf und Studium: wird durch unsere kompakte, praxisnahe und flexible Durchführung gewährleistet. Zwei Präsenztage werden von uns gesetzt. Die restliche Zeit der Projektdurchführung unterliegt Ihrer eigenen Planung im Zeitrahmen von 3-4 Monaten.
  • einen fairen Einführungspreis: von nur 3477 € (Gesamtpreis); für Studierende aller Hochschulen, Universitäten sowie Auszubildende einen absoluten Sonderpreis von nur 925 € (Gesamtpreis) Dieser Endpreis versteht sich inkl. Teilnehmerunterlagen, Prüfungsgebühr und dem Zertifikat
  • Kleine Teilnehmergruppen: ermöglichen Einzelbetreuung, individuelle Unterstützung und gegenseitigen Erfahrungsaustausch
  • Hochwertigkeit: eine Zertifizierung gemäß ISO 13053-1/2:2011

Teilnehmerstimmen

F. Arndt, Operations Specialist

„Auf Empfehlung meines Vorgesetzten, haben zwei meiner Kollegen und ich am Six Sigma Yellow Belt Kurs in Deggendorf teilgenommen. Die überaus gute Qualität des Kurses und die realitätsnahen Beispiele ließen uns sofort im Anschluss den Hochschulzertifikatskurs Lean Management & Kaizen Practitioner buchen. Aufgrund dieser beiden Zusatzqualifikationen wurde mir proaktiv eine neue Stelle angeboten, welche ich annehmen werde. Ich empfinde diese Kurse daher nicht nur als Bereicherung, ich weiß, dass sie eine sind. Mit Freude erwarte ich den nächsten Teil!“

C. Ciesla; DB Regio Bus, Region Bayern

Die Six Sigma Yellow Belt Zertifizierung des Zentrums für Akademische Weiterbildung der THD kann ich jedem weiterempfehlen. Zu einem werden die Inhalte verständlich vermittelt, zu anderem wird trotzdem der benötigte Umfang geboten, welcher mich beruflich unterstützt. Gerade die dazugehörigen Unterlagen helfen mir Projekte zu strukturieren und zu bemessen. Hier komme ich auch zum stärksten Vorteil des Kurses, dem Hochschulzertifikat. Das Zertifikat war für mich ein gutes Mittel, um mich von Mitbewerbern abzuheben. So konnte ich das Zertifikat erfolgreich im Bewerbungsgespräch einbringen und habe damit die Stelle mit Wunschgehalt ergattert.“

Carsten Kipper, Projektmanager Banking Frankfurt a. M.

„Es hat mir sehr viel Spaß gemacht bei Ihnen und ich werde die Kurse sehr gerne weiter weiterempfehlen. Obwohl ich eine weite Anreise hatte, habe ich mich nach der Teilnahme an der Six Sigma Yellow Belt Zertifizierung sofort für den Hochschulzertifikatskurs Lean Management & Kaizen Practitioner beim gleichen Dozenten angemeldet. Es lohnt sich auf jeden Fall dabei zu sein, auch wenn der Weg etwas weiter ist.“

Gerhard Koller, Fernstudent an der Hochschule Anhalt im Fach Elektrotechnik

Ein ganz großer Dank für das tolle, fachlich hochwertige Six Sigma Seminar und die perfekte Vorbereitung und Durchführung! Ich habe gleich gestern rundum meine Fernstudenten-Kollegen angemailt und denen klar gemacht, dass die alle ans Weiterbildungszentrum nach Deggendorf kommen müssen.“

Robert Kusch, Masterstudent im Studiengang Logistik an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hof

Die Six Sigma Yellow Belt Zertifizierung war durch den sehr guten Praxisbezug und die interaktive Diskussionsrunde mit dem Dozenten und den Kursteilnehmern ein voller Erfolg. Durch die erlangte Zertifizierung freue ich mich bei zukünftigen Six Sigma Projekten mitwirken zu dürfen. Wir Hofer Studenten waren von der gesamten Veranstaltung inklusive Organisation alle sehr begeistert.“

P. Hoffmann, Assistenz Management; Freiberg am Neckar

„Der Zertifikatskurs war für mich –als jemand, der schon ein paar Jahre im Beruf steht- sehr interessant und der Dozent sehr professionell und sympathisch. Er konnte den Lerninhalt mit vielen Praxisbeispielen zum Thema Six Sigma belegen. Vielen Dank auch für die tolle Organisation.“ 

Patricia Janda, Studentin im Studiengang Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen an der Technischen Hochschule Deggendorf

"Besonders gefallen hat mir der Praxisbezug und der hohe Lerneffekt durch die kleine Gruppengröße und die Teilnehmermischung aus Praktikern und Studenten. Die Ausgewogenheit von Theorie und Praxis sowie der kompetente Dozent sorgten für ein gelungenes Seminar. Ich freue mich schon, mein erlerntes Wissen in der Praxis umzusetzen!"

Teilnehmerinterview

 

Herr Michael Forster studiert aktuell berufsbegleitend General Management in Bad Honnef. Er hat erfolgreich sowohl das Hochschulzertifikat Lean Management & Kaizen Practitioner als auch die Six Sigma Yellow Belt Zertifizierung am Zentrum für Akademische Weiterbildung der THD absolviert und sich gerne unseren Fragen gestellt.

Warum haben Sie sich nach der Teilnahme am ersten Kurs sofort dazu entschieden die Six Sigma Yellow Belt Zertifizierung ebenfalls zu buchen?

Ich war bereits vom ersten Kurs so begeistert. Es gibt nicht viele Ausbildungen, bei denen man am nächsten Tag zur Arbeit kommt und sofort weiß, wie die erlernten Tools anzuwenden sind.

Wodurch heben sich die Zertifizierungen des Zentrums für Akademische Weiterbildung der TH Deggendorf aus Ihrer Sicht von anderen ab?

Diese Kurse werden erstens von einem motivierten Dozenten aus der Praxis gehalten, der ein wirklicher Experte auf seinem Fachgebiet ist.

Zweitens handelt es sich um ein kompaktes und praxisorientiertes Ausbildungskonzept mit Übungsphasen, wobei die Teilnehmer individuell eingebunden werden.

Und außerdem sind die Kurse für jeden geeignet: vom Student bis zum jahrelangen Praktiker. Das liegt vor allem auch an der fachlichen und didaktischen Kompetenz des Dozenten, der jeden Teilnehmer auf seinem Level abholt.

Wie geht es jetzt bezüglich des Themas Prozessmanagement für Sie weiter?

Ich werde auch weiterhin die erlernten Tools täglich mit Begeisterung einsetzen und mein Wissen diesbezüglich weiter ausbauen. Den Six Sigma Green Belt werde ich in absehbarer Zeit angehen und dann auch für weitere Fortbildungen jederzeit gerne wieder an Ihr Zentrum für Akademische Weiterbildung zurückkommen.

Das Interview führte Weiterbildungsreferentin Jana Herbst am 6.12.2018.

Anmeldung

Falls Sie Fragen zur Zertifizierung haben, wenden Sie sich gerne an Frau Jana Herbst.

 

Kontakt