Werde Experte für Energie- und Ressourceneffizienz

Studiere Industrial Engineering an Bayerns internationalster Hochschule

Industrial Engineering, B.Eng.

Fakultät European Campus Rottal-Inn

Werde Experte für Energie- und Ressourceneffizienz

Wer sich für eine Karriere im Bereich der Energie- und Ressourceneffizienz interessiert, wird bald erkennen, dass sowohl eine fundierte technische als auch eine wirtschaftliche Wissensbasis notwendig ist. Wer sich auch für erneuerbare Energien, Engineering und deren Wartung, Reparatur und Betrieb im Zusammenhang mit Wirtschaftlichkeit und Projektmanagement interessiert, ist für den Studiengang Bachelor of Industrial Engineering geeignet. Diese besonderen Aspekte stehen im Mittelpunkt des Bachelorstudiums Wirtschaftsingenieurwesen / Instandhaltung und Betrieb am europäischen Campus Rottal-Inn in Pfarrkirchen.

Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf dem Erwerb von Grundlagenwissen in den Bereichen Instandhaltung, Reparatur und Betriebstechnik und -management. Dazu gehören Themen wie Nachhaltigkeit, erneuerbare Energien, Prozess- und Betriebstechnik, IT im Anlagenbau (Industrie / Energie 4.0) sowie in den Bereichen Führung, Investition und Finanzierung, Geschäfts- und Betriebsprozesse, Logistik sowie in Instandhaltungs-, Reparatur- und Betriebsstrategien und -planung. Ein weiterer wichtiger Bestandteil des Programms ist die Entwicklung von Sprach- und interkulturellen Kompetenzen, einschließlich der Spezialisierung auf einen bestimmten Kultur- und Wirtschaftsraum.

Die Absolventen dieses Studiengangs verfügen über die besten Qualifikationen und Kenntnisse, um im nationalen und internationalen Umfeld in Bereichen wie Anlagenplanung und Engineering, Service- und Wartungstechnik, Instandhaltungs-, Reparatur- und Betriebsmanagement sowie im Controlling für technische Bereiche und im Projektmanagement zu arbeiten.


Steckbrief Industrial Engineering

Studienabschluss: Bachelor of Engineering (B.Eng.)

Regelstudienzeit: 7 Semester

Studienbeginn: Wintersemester

Studienort: European Campus Rottal-Inn, Pfarrkirchen

Unterrichtssprache: Englisch

Zulassungsvoraussetzungen :

Vorkenntnisse: Grundkenntnisse in Mathematik und Naturwissenschaften sind von Vorteil.

Gebühren: Keine Studiengebühren, nur 62 € Studentenwerksbeitrag pro Semester

Kontakt : 


Berufsbild

Das Spektrum der Berufsaussichten und Anwendungsgebiete für Wirtschaftsingenieure ist äußerst umfangreich. Von der Systemkonfiguration, dem Projektmanagement und Projektcontrolling über das Innovationsmanagement, den technischen Einkauf, den Vertrieb, die Organisation und Logistik bis hin zum Service- und Instandhaltungs-Engineering und Instandhaltungsmanagement.

Dieser Abschluss bietet den Studierenden eine Kombination aus wirtschaftswissenschaftlichen, ingenieurwissenschaftlichen und sprachlich-kulturellen Studieninhalten und bildet eine solide Grundlage für den Erfolg im internationalen Umfeld. Dieser Studiengang qualifiziert die Absolventen dazu, bestehende und neu gestaltete Prozesse, Methoden und Technologien so anzupassen, dass Energie- und Materialressourcen eingespart werden können. Dadurch werden zukünftige Absolventen einen wesentlichen Beitrag zur Erreichung des Ziels der Europäischen Union der industriellen Dekarbonisierung leisten.

Die wachsende Branche der erneuerbaren Energien bietet den Absolventen des Bachelor-Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen hervorragende Möglichkeiten für eine sichere berufliche Zukunft.

Studienziele

Der Bachelor-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen mit dem Schwerpunkt "Maintenance Operation and Repair" (MRO) zielt darauf ab, eine umfassende interdisziplinäre Qualifizierung in den wissensintensiven Bereichen Ingenieurwesen und Betriebswirtschaft durch praxisorientierte, auf wissenschaftlichen Methoden basierende Ausbildung anzubieten. Ziel des Programms ist es auch, fachliche, methodische und soziale Kompetenzen zu vermitteln, die es den Absolventen ermöglichen, naturwissenschaftliche Kenntnisse und Methoden anzuwenden und sowohl im unternehmerischen Handeln als auch in der Gesellschaft insgesamt als Mitarbeiter oder Unternehmer verantwortungsvoll zu handeln.

Darüber hinaus erwerben die Studierenden soziale und internationale Kompetenzen, die es ihnen ermöglichen, in einer komplexen, interkulturellen Wirtschaftslandschaft, insbesondere im Energie- und Ressourcenbereich, kompetent zu handeln. Vor dem Hintergrund der zunehmenden wirtschaftlichen Internationalisierung sind internationale Aspekte, die Entwicklung der Sprachkompetenz und ein mindestens einwöchiger Auslandsaufenthalt von besonderer Bedeutung.


Studieninhalte

Overview of the courses (From the Study and Examination Regulations, WS 15/16), Weekly Semester Hours (SWS) and ECTS (European Credit Transfer and Accumulation System) for the programme Bachelor of Informatics in the Healthcare Industry.

 

1st Semester SWS ECTS
Analytical Principles of Engineering 4 5
Informatics for Engineering 1 4 5
Technical Mechanics 1 4 5
Accounting 4 5
Principles in Business 6 6
Foreign Language 1 4 4
     
2nd Semester SWS ECTS
Mathematics for Engineering 4 5
Informaticsfor Engineering 2 4 5
Technical Mechanics 2 4 5
Business Law 4 5
Physics incl. Lab Work 6 6
Foreign Language 2 2 2
Compulsory Elective Subjects of a General Academic Nature (AWP) 1 2 2
     
3rd Semester SWS ECTS
Applied Mathematics 4 5
Fundamentals of Electrical Engineering 4
Energy Technology 4 5
Scientific Writing, Research Methods and Project Management 4 5
Chemistry incl. Lab Work 6 6
Foreign Language 3 4 4
     
4th Semester SWS ECTS
Financing 4 5
Logistics and Operations Research 4 5
Renewable Energies 4 5
Plant Engineering 4 5
Compulsory Elective Subjects of a General Academic Nature (AWP) 2 2 2
Foreign Language 4 2 2
Fundamentals of Measurement and Control Engineering 4 5
     
5th Semester SWS ECTS
Applied Measurement and Control Engineering 4 5
Process Reliability 4 5
Intercultural Competences 4 5
Sustainability 4 5
Management 4 5
Project Work 6 6
     
6th Semester SWS ECTS
Internship 26 26
PLV 1 2 2
PLV 2 2 2
     
7th Semester SWS ECTS
Compulsory Elective 1 4 5
Compulsory Elective 2 4 5
Compulsory Elective 3 4 5
Bachelor Thesis incl. Bachelor Seminar 14 15
     
*Compulsory Elective 1-3: Students must aquire 15 ECTS credits from the "Pool of Electives 1-3 "    
     
Pool of Electives 1-3    
  • Process Engineering
   
  • Data Acquisition and Processing
   
  • Industrial Automation and Information Technology
   
  • Modelling Theory
   
  • Energy and Resource Efficiency
   
  • Process Optimization
   
  • Globalisation
   
  • Energy Markets
   
  • Business Planning and Start-Up Management
   
  • Operational Processes