Studieren an der THD

Innovativ & Lebendig

Mechatronik, B.Eng.

Fakultät Angewandte Naturwissenschaften & Wirtschaftsingenieurwesen

Du gestaltest Zukunft

Der grundständige Bachelorstudiengang Mechatronik - Schwerpunkt Digitale Produktion verbindet praxisorientierte Lehre und die Vermittlung wissenschaftlicher Erkenntnisse auf dem Gebiet der Mechatronik.

Aufbauend auf Grundlagen der Ingenieurwissenschaften vertieft der Schwerpunkt digitale Produktion spezifische Kenntnisse zu moderner Automatisierungstechnik, Robotik, vernetzten Systemen (Cloud-Computing, Netzwerkkommunikation) und digitalen Methoden in der Produktion. Bis zu vier ausgewählte Studienmodule in den höheren Semestern werden in englischer Sprache abgehalten. Dadurch werden die Studierenden optimal auf eine globalisierte Arbeitswelt vorbereitet. Zusätzlich unterstützt dies die Zugangsmöglichkeiten ausländischer Studierender zum Studiengang. Der Studiengang integriert damit sowohl die Internationalisierung des Studienbetriebs als auch die sogenannte digitale Transformation in der Industrie (Stichwort: Industrie 4.0).

Der Studiengang Mechatronik - Schwerpunkt Digitale Produktion ist ein reguläres Bachelorstudium. Der Studiengang umfasst sechs Theorie- sowie ein Praxissemester und schließt mit dem akademischen Grad "Bachelor of Engineering" (B.Eng.) ab. Beim Studium der Mechatronik - Schwerpunkt Digitale Produktion (7 Semester und 210 Credits) werden die Vorlesungen komplett am Technologie Campus Cham abgehalten.

Eine Besonderheit ist die Möglichkeit, den Bachelorstudiengang kooperativ mit einem Unternehmen aus der Region zu studieren - dies ist aber keine Voraussetzung.

Bei einem kooperativen Studium besteht eine vertragliche Bindung mit einem Unternehmen. Das Studium ist dann dadurch gekennzeichnet, dass in den Semesterferien und in den Praxiszeiten im Partnerbetrieb gearbeitet wird. Diese durch die Hochschule begleitete Tätigkeit vermittelt den Studierenden durch Einblicke in verschiedene Bereiche des Partnerunternehmens eine besonders breite und praxisnahe Ausbildung. Die Studiengebühren werden vom Unternehmen finanziert und die betreffenden Studierenden erhalten eine entsprechende Ausbildungsvergütung. Den Studierenden wird somit die Möglichkeit gegeben, sich frühzeitig in die betrieblichen Strukturen und Abläufe zu integrieren.

Interessante Unternehmen im Bereich Mechatronik in der Region Cham sind zum Beispiel unter https://mc-netz.de/ zu finden.


Steckbrief Mechatronik - Digitale Produktion

Studienabschluss: Bachelor of Engineering (B.Eng.)

Regelstudienzeit: 7 Semester

Studienbeginn: Wintersemester

Studienort: Cham

Unterrichtssprache: Deutsch

Zulassungsvoraussetzung: Hochschulzugangsberechtigung

Vorkenntnisse: Kenntnisse in naturwissenschaftlichen Grundlagenfächern sind von Vorteil

Schwerpunkt: Digitale Produktion

Gebühren: Keine Studiengebühren, nur 62 € Studentenwerksbeitrag pro Semester

Kontakt:


Berufsbild

Das fachübergreifende Studium im Bachelorstudiengang Mechatronik - Schwerpunkt Digitale Produktion hat das Ziel, durch praxisorientierte Lehre eine auf der Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden beruhende Ausbildung zu vermitteln.

Aufbauend auf Grundlagen der Ingenieurwissenschaften vertieft der Schwerpunkt Digitale Produktion spezifische Kenntnisse zu moderner Automatisierungstechnik, Robotik, vernetzten Systemen (Cloud-Computing, Netzwerkkommunikation) und digitalen Methoden in der Produktion. Vier ausgewählte Studienmodule in den höheren Semestern werden in englischer Sprache abgehalten und unterstützen die Zugangsmöglichkeiten ausländischer Studierener zum Studiengang. Der Studiengang integriert damit sowohl die Internationalisierung des Studienbetriebs als auch die sog. Digitalen Transformation in der Industrie (Industrie 4.0).

Die Ausbildung findet ausschließlich am Studienstandort Cham statt. Durch den interdisziplinären Charakter der Ausbildung sollen die Absolventinnen und Absolventen zu einer eigenverantwortlichen Berufstätigkeit als Ingenieurin oder Ingenieur im Umfeld mechatronischer Systeme befähigt werden.

Das Studium soll für Ingenieurtätigkeiten in folgenden Arbeitsgebieten befähigen:

  • Entwicklung (Konzeption, Entwurf, Berechnung, Simulation und Konstruktion von Hardware und Software für mechatronische Systeme)
  • Fertigung
  • Qualitätssicherung
  • Vertrieb (Kundenberatung und Projektabwicklung)
  • Montage, Inbetriebsetzung und Service
  • Betrieb und Instandsetzung
  • Überwachung und Begutachtung

Was bietet ein Mechatronik-Studium in Cham?

  • Kostenersparnis: Für die Dauer des Studiums kann ein Vertrag mit einem Industriepartner geschlossen werden. Dieser übernimmt die Studiengebühren und zahlt eine monatliche Ausbildungsvergütung.
  • Frühzeitiger Kontakt zum möglichen späteren Arbeitgeber: In der vorlesungsfreien Zeit arbeiten die Studierenden, die sich für die kooperative Variante entschieden haben, im Betrieb des Arbeitgebers und erlernen so praxisnah betriebliche Abläufe sowie technisches Detailwissen.
  • Enge Verzahnung von Theorie und Praxis: Im Technologie Campus Cham befinden sich Ausbildungsräume und Labors in enger Nachbarschaft. Praktische Ausbildungsteile lassen sich problemlos in den Lehrbetrieb einbinden.
  • Kleine Studiengruppen: Im Gegensatz zur konventionellen Hochschule findet das Studium mit vertiefter Praxis in einer kleine Studiengruppe mit intensiver Betreuung statt.
  • Moderne Lehr- und Lernmethoden: Der Unterricht findet in den modern ausgerüsteten Seminarräumen am Campus statt.

Weitere Informationen erhalten Sie von:


Studieninhalte

Übersicht über die Lehrveranstaltungen, SWS (Semesterwochenstunden) und ECTS (European Credit Transfer and Accumulation System) im Studiengang Bachelor Mechatronik - Schwerpunkt Digitale Produktion.

 

1. Semester SWS ECTS
Mathematische Grundlagen 4 5
Konstruktion 4 5
Grundlagen der Mechanik 4 5
Grundlagen der Informatik 4 5
Fachsprache Englisch 4 5
Digitaltechnik 4 5
     
2. Semester SWS ECTS
Ingenieurmathematik 1 4 5
Konstrukton 2 4 5
Technische Mechanik 4 5
Informatik 2 4 5
Grundlagen der Elektrotechnik 4 5
Schlüsselqualifikationen 4 5
     
3. Semester SWS ECTS
Ingenieurmathematik 2 4 5
Physikalische Grundlagen 6 5
Grundlagen der Elektrotechnik 2 4 5
Prozesse im Unternehmen 4 5
Datenverarbeitung und Programmierung 6 5
Simulationstechnik 4 5
     
4. Semester SWS ECTS
Maschinenelemente 4 5
Grundlagen der Regelungstechnik 4 5
Grundlagen Messtechnik/Sensorik 4 5
Mikrocomputertechnik 4 5
Automatisierungs- und Steuerungstechnik 6 5
Simulationspraktikum 4 5
     
5. Semester SWS ECTS
Digitale Werkzeuge und Methoden in Entwicklung und Produktion 4 5
Network Communication 8 10
Security in Communication Systems 4 5
FWP-Modul 4 5
Projektmodul 4 5
     
6. Semester SWS ECTS
Praxissemester 6 6
Industriepraktikum - 24
     
7. Semester SWS ECTS
Modern Automation Systems 8 11
Digital Control Systems 4 5
     
Bachelorarbeit    
Bachelorthesis - 12
Bachelorseminar - 2