"This site requires JavaScript to work correctly"

Studieren an der THD

Innovativ & Lebendig

Engineering Nachhaltiger Systeme, B.Eng.

Fakultät Angewandte Naturwissenschaften & Wirtschaftsingenieurwesen

 

#count%

 

 

 

aller Absolvent:innen der

THD finden innerhalb von

2 Monaten einen Job.

 

 

 

Zukunft agil gestalten

#nachhaltigkeit    #transformation    #industrie-4.0    #prozessdenken    #prozessanalytik     #prozessdesign    #prozessmanagement   

#recycling    #wertstoffkreisläufe    #rebound-effekt    #ressourcen-schonen    #innovation    #energiewende    #grüner-strom    #grüne-industrie   

#umweltengineering    #systemengineering    #ingenieurwesen    #ingenieurwissenschaftliche-grundlagen    #physik    #naturwissenschaftliche-grundlagen

#megatrends    #mobilitätswende    #mobilitätskonzept    #digitalisierung    #automatisierung

 

Du weißt, dass Natur und Technik keine Gegensätze sein müssen. Im Gegenteil. Denn deine Vorstellung von Zukunft ist es, diese beiden Welten aktiv zusammenzubringen. Und dein Ziel ist es, an dieser wohl größten Herausforderung unserer Zeit kreativ und ambitioniert mitarbeiten. Weil du nämlich verstanden hast, wie wichtig es ist, natürliche und industrielle Prozesse zu harmonisieren. So, dass keine schädlichen Wechselwirkungen auftreten. Dass Lebensräume und Artenvielfalt erhalten bleiben, Ressourcen geschont und Wohlstand als Basis einer handlungsfähigen Gesellschaft gesichert werden.

Als Ingenieurin oder Ingenieur möchtest du lernen, solch komplexe und scheinbar widersprüchliche Aufgaben erfolgreich anzugehen und agil zu bewältigen. Im Bachelorstudium „Engineering nachhaltiger Systeme“ zeigen wir dir, wie die dafür notwendigen neuen Technologien, Prozesse und Verhaltensweisen aussehen können. Du bekommst alle natur- und ingenieurwissenschaftlichen Grundlagen durchgehend prozessorientiert vermittelt. So wächst dein fundiertes Prozessdenken als Basis nachhaltiger technologischer Innovationen und wird von Anfang an Teil deiner DNA.

Die THD mit ihrem top notch Campus-Netzwerk, bestehend aus 17 Technologietransferzentren, ist für so ein Studium bestens aufgestellt. Diese in ganz Deutschland einmalige Konstellation bietet dir die Möglichkeit, schon sehr früh, also während des Studiums, an laufenden Innovationsprojekten mitzuarbeiten und direkt von Real-Life-Forschung zu lernen. Potentielle Arbeitgeber natürlich inklusive. So wird dieser neue Studiengang von verschiedenen namhaften Unternehmen und Institutionen unterstützt. Zum Beispiel von der SIEMENS AG, der Glas-Allianz-Bayern oder der Gesellschaft für Prozessmanagement.


Steckbrief Engineering Nachhaltiger Systeme

Studienabschluss: Bachelor of Engineering (B.Eng.)

Regelstudienzeit: 7 Semester

ECTS-Punkte: 210

Studienbeginn: Wintersemester

Studienort: Deggendorf

Unterrichtssprache: Deutsch

Bewerbungszeitraum: 15.04. - 15.07.

Zulassungsvoraussetzung:

  • Hochschulzugangsberechtigung aus Deutschland oder bei internationalen Abschlüssen bitte auf der Seite des DAAD nachsehen.

Vorkenntnisse: Interesse an technischen Systemen und deren nachhaltige Entwicklung

Weiterführende Studiengänge:

Studentenwerksbeitrag: 

Download: Studiengangsflyer

Kontakt:

 


Berufsbild

Die Generation der oft lebenslang in einem einzigen Betrieb arbeitenden Know-how-Träger verabschiedet sich in den nächsten Jahren in den Ruhestand. Wie also kann Know-how übertragbar gemacht werden? Die Antwort liegt auf der Hand: Überall müssen Prozesse analysiert und mit geeigneten Werkzeugen neu designt werden. Gleichzeitig wird damit die Basis für eine kontinuierliche Verbesserung, integrierte Managementsysteme und die digitale Transformation geschaffen. Mit deiner im Studiengang „Engineering nachhaltiger Systeme“ erworbenen Ingenieurs-Grundausbildung gepaart mit großer Kompetenz für Prozessmanagement und dessen Integration mit praktisch allen anderen Stabsfunktionen, wie Lean-, Energie-, EHS- bzw. Umwelt-, Qualitäts- oder Produkt-, F&E- sowie Innovationsmanagement bist du direkt bereit zur Übernahme. Die Welt steht dir offen, mach was draus.


Studieninhalte

Übersicht über die Lehrveranstaltungen, SWS (Semesterwochenstunden) und ECTS (European Credit Transfer and Accumulation System) im Studiengang Bachelor Engineering Nachhaltiger Systeme.

 

1. Semester SWS ECTS
Informatik 4 5
Mathematik und ihre Werkzeuge 1 4 5
Englisch 4 5
Chemie 4 5
Nachhaltige Wirtschaftskonzepte und Stoffkreisläufe 4 5
Nachhaltige Konstruktion und Lifecycle Assessments  4 5
     
2. Semester SWS ECTS
Projekte zu Literaturrecherche und wissenschaftl. Arbeiten 4 5
Funktionsprinzipien elektrischer Systeme 4 5
Physik und Systemtheorie 1 (mit Praktikum) 4 5
Technisches Englisch 4 5
Werkstoffkunde 4 5
Mathematik und ihre Werkzeuge 2 4 5
     
3. Semester SWS ECTS
Festkörpermechanik 4 5
Computeralgebra-Systeme 4 5
Physik und Systemtheorie 2 (mit Praktikum) 4 5
Werkstoffkreisläufe und Recycling Technologien 4 5
Business- und Qualitätsprozesse 4 5
Statistik 4 5
     
4. Semester SWS ECTS
Prozessdesign/Prozessoptimierung 4 5
Strömungsmechanik 4 5
Mess- und Regelungstechnik 4 5
Thermodynamik 4 5
Datascience 4 5
Fallstudie Prozessanalytik 4 5
     
5. Semester SWS  ECTS
Praxisergänzende Vertiefung 1 (Themen: Nachhaltigkeit, Hürden, Kopfsache, Gesellschaft) 2 3
Praxisergänzende Vertiefung 2 2 3
Praxissemester   24
     
6. Semester SWS ECTS
Prozess und Innovationsmanagement 4 5
Optimierung von Prozessen und Produkten 4 5
Modellbildung und Simulation 4 5
FWP 1 4 5
Verfahrens- und Produktionstechnik 4 5
Fallstudie Nachhaltige Prozess- und Produktinnovationen 4 5
     
7. Semester SWS ECTS
Sensorik / Geoinformationssysteme 4 5
Mensch-Maschine-Kommunikation 4 5
FWP 2 4 5
Bachelormodul    
Bachelorarbeit   12
Seminar   3