Studieren an der THD

Innovativ & Lebendig

Angewandte Sportwissenschaften mit Schwerpunkt Training und Gesundheit, B.Sc.

Fakultät Angewandte Gesundheitswissenschaften

Mach deine Leidenschaft zum Beruf!


Das sportwissenschaftliche Studium an der Technischen Hochschule Deggendorf ist für alle Sportbegeisterten mit besonderem Interesse an praxisorientierter Forschung, sowie Spaß und Freude am Sporttreiben geeignet.
Neben den biologischen Grundlagen von Sport und Bewegung und spannenden Soft Skills wird umfassendes Wissen aus vielen Teilbereichen der Sportwissenschaft und Sportmedizin vermittelt. Im Studium steht die praxisnahe Auseinandersetzung mit Aufgaben aus Wissenschaft, Prävention, Rehabilitation, Sporttherapie und Wettkampfsport im Mittelpunkt.
Nach dem Bachelor-Abschluss warten dann vielfältige und herausfordernde Tätigkeiten im Sport oder im Bewegungs- bzw. Gesundheitscoaching auf dich.
Die junge Studentenstadt Deggendorf mit über 7.000 Studierenden aus 100 Ländern bietet dir als Donaustadt und Tor zum Bayerischen Wald tolle Studien- und Wohnbedingungen.

Deine Vorteile auf einen Blick:

  • Studienintegrierte Fachpraktika in regionalen Sportvereinen im 1. bis 4. Semester
  • Berufsfindungspraktika im 5. und 6. Semester
  • Vermittlung von Kern- und Erlebnissportarten
  • Vertiefungs-Modul Hochleistungs- und Spitzensport
  • Sportwissenschaftliche Fachlabore und Trainingsraum
  • Mitarbeit bei regionalen und überregionalen Sport-Events
  • Zahlreiche Kooperationspartner aus Sport und Gesundheit
  • Zusammenarbeit und Studierenden-Austausch mit der Schweizer Sporthochschule in Magglingen (EHSM)
  • Vielfältige Arbeitsmarktchancen in Sport und Gesundheit

Steckbrief Angewandte Sportwissenschaften

Studienabschluss: Bachelor of Science (B.Sc.)

Regelstudienzeit: 7 Semester

Studienbeginn: Wintersemester

Studienort: Deggendorf

Zulassungsvoraussetzung:

Bewerberinformationen:

Vorkenntnisse: Kenntnisse in basisbiologischen Grundlagenfächern von Vorteil

Studentenwerksbeitrag: 62 €

Kontakt:

 

1) vorbehaltlich der Zustimmung durch das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft und Kultus

2) Aktuelle Infos zum EFV: Am 10. Juli 2020 wird an der THD das Eignungsfeststellungs-verfahren (EFV) durchgeführt. Sollte sich aufgrund der aktuellen Lage an diesem Termin etwas ändern, finden Sie weitere Infos dazu auf dieser Seite.

  • Da es aufgrund der derzeitigen Lage schwierig ist, das Sportabzeichen zu erlangen, wird beabsichtigt - unter Beachtung der dann gültigen Distanzregelungen - am 09. Juli 2020 (der Tag vor dem EFV), die Sportabzeichenabnahme an der THD anzubieten. Es können dabei folgende Disziplinen entsprechend den Vorgaben des DSA absolviert werden.
  • Kategorien:
    • Ausdauer: 3000m Lauf
    • Kraft: Medizinballwurf, Standweitsprung
    • Schnelligkeit: 100m (m/w/d) Sprint
    • Koordination: Seilspringen
  • Der Leistungsnachweis Schwimmen entfällt in diesem Jahr ersatzlos.
  • Anmeldung zum EFV (10. Juli) bzw. Abnahme Sportabzeichen Gold (09. Juli) bitte formlos an asw-info@th-deg.de. Frist der Anmeldung: 30.06.2020.
  • Im Rahmen des Sportabiturs (nicht älter als 2 Jahre) erbrachte Leistungen in den Disziplinen des DSA können bei Vorlage eines beglaubigten Nachweises als gleichwertig anerkannt werden.
  • Der Multiple-Choice-Test dient der Einschätzung bereits erworbener kommunikativer Fähigkeiten und sozialer Kompetenzen auf dem Gebiet der qualifizierten Interdisziplinarität im Kontext von Sport und Gesundheit. Eine spezielle Vorbereitung auf den Test ist nicht erforderlich und auch nicht möglich, da kein Faktenwissen sondern Entscheidungsverhalten bewertet wird.
    • Für diejenigen BewerberInnen, die Ihre sportliche Eignung bereits anderweitig nachgewiesen haben (Unterlagen bitte unter asw-info@th-deg.de einreichen), wird der MC-Test zeitgleich zur Präsenzveranstaltung digital bereitgestellt.

3) Das ärztliche Attest ist bei der Teilnahme am EFV entsprechend dem verlinkten Formular vorzulegen. In Bayern wird die Durchführung der Tauglichkeitsuntersuchungen u.a. durch die sportärztlichen Beratungsstellen des BSÄV und BLSV angeboten.

 


Berufsbild

Im Einzelnen erwerben die Studierenden:

  • umfassende methodische, fachliche und fachpraktische Kompetenzen in den Sportwissenschaften, die sie u.a. zur direkten Problemlösung, zur fundierten und verantwortlichen Übernahme von Leitungsfunktionen in Einrichtungen, Institutionen und Organisationen des Gesundheitswesens, des Sports und der Gesundheitswirtschaft befähigen,
  • die Fähigkeit, auf der Grundlage von evidenzbasiertem Wissen das eigene Interventionsspektrum kritisch zu überprüfen, zu erweitern, es auf einer wissenschaftlichen Basis zu verstehen und differenziert einzusetzen,
  • soziale und sozial-edukative Fähigkeiten sowie Kooperationskompetenzen, die es ihnen erlauben, in einem komplexen, multiprofessionellen und interkulturellen Umfeld sicher zu agieren, sowie kompetent und gesetzeskonform zu handeln.

Für dein Kompetenzprofil kommen insbesondere folgende Tätigkeitsfelder in Betracht:

  • Mitarbeit in Sportorganisationen
  • Sportwissenschaftliche Tätigkeiten an Bildungseinrichtungen, Verbände und Vereine
  • Leistungsdiagnostik im Sport und Fitnessbereich
  • Trainertätigkeiten (Breitensport, Gesundheitssport, Leistungssport)
  • Tätigkeiten im Bereich Sport- und Verbandsmanagement
  • Dozententätigkeiten in der Erwachsenenbildung
  • Beratung und Gesundheitsmangement
  • Präventives Gesundheitsmanagement in Firmen und Krankenkassen

Studieninhalte

Übersicht über die Lehrveranstaltungen, SWS (Semesterwochenstunden) und ECTS (European Credit Transfer and Accumulation System) im Studiengang Bachelor Angewandte Sportwissenschaften.

1. Semester SWS ECTS
     
Anatomie 4 5
Physiologie 4 5
Biochemi, Biophysik 4 5
Kommunikation, Interdisziplinäres Arbeiten 4 5
Grundlagen der Trainingslehre, Sportgeschichte 4 5
Sportpraxis 4 5
     
2. Semester SWS ECTS
     
Neurowissenschaften 4 5
Funktionelle Anatomie und Arthrokinematik 4 5
Biomechanik im Sport 4 5
Wissenschaftliches Arbeiten, Statistik 4 5
Sportpraxis 4 5
     
3. Semester SWS ECTS
     
Methodik und Didaktik des Trainings 2 2,5
Grundlagen von Technik und Taktik 2 2,5
Adaption der Organsysteme 4 5
Fachenglisch 4 5
Biokybernetik, Systemische Medizin 4 5
Sportpraxis 8 5
     
4. Semester SWS ECTS
     
Krankheit und Sport 4 5
Gender-Problematik im Sport 2 2,5
Kinder- und Jugendsport 2 2,5
Hochleistungs- und Spitzensport 4 5
Spezialsportarten 4 5
Sportpraxis 8 5
     
5. Semester SWS ECTS
     
Sportverletzungen, Sportschäden 4 5
Antidoping, Ethik und Fairness im Sport 4 5
Allgemeine Verhaltenspsychologie 2 2,5
Sportpsychologie, Teamleading 2 2,5
Grundlagen der Prävention 4 5
Sporttherapeutische Interventionen 8 5
     
6. Semester SWS ECTS
     
Sportbedingte Erkrankungen 2 2,5
Sportmedizinische Untersuchungsmethoden 2 2,5
Ernährungslehre, Sport- und Wettkampfernährung 4 5
Angewandte Sportgerätetechnik 4 5
Evidenzbasiertes Arbeiten in der Trainingswissenschaft 4 5
Grundlagen des Rehasports 4 5
     
7. Semester SWS ECTS
     
Management, BWL in Gesundheit und Sport 2 2,5
Sport in BGM und BGF 2 2,5
Belastungsmonitoring, angewandte Leistungsdiagnostik 4 5
Spezielles Krafttraining, MTT 4 5
     
Bachelorarbeit - 10