Studieren an der THD

Innovativ & Lebendig

Jetzt bewerben

Angewandte Sportwissenschaften mit Schwerpunkt Training und Gesundheit, B.A.

Fakultät Angewandte Naturwissenschaften & Wirtschaftsingenieurwesen

Mach deine Leidenschaft zum Beruf!


Das sportwissenschaftliche Studium an der Technischen Hochschule Deggendorf ist für alle Sportbegeisterten mit besonderem Interesse an praxisorientierter Forschung, sowie Spaß und Freude am Sporttreiben geeignet.
Neben den biologischen Grundlagen von Sport und Bewegung und spannenden Soft Skills wird umfassendes Wissen aus vielen Teilbereichen der Sportwissenschaft und Sportmedizin vermittelt. Im Studium steht die praxisnahe Auseinandersetzung mit Aufgaben aus Wissenschaft, Prävention, Rehabilitation, Sporttherapie und Wettkampfsport im Mittelpunkt.
Nach dem Bachelor-Abschluss warten dann vielfältige und herausfordernde Tätigkeiten im Sport oder im Bewegungs- bzw. Gesundheitscoaching auf dich.
Die junge Studentenstadt Deggendorf mit über 7.000 Studierenden aus 100 Ländern bietet dir als Donaustadt und Tor zum Bayerischen Wald tolle Studien- und Wohnbedingungen.

Deine Vorteile auf einen Blick:

  • Studienintegrierte Fachpraktika in regionalen Sportvereinen im 1. bis 4. Semester
  • Berufsfindungspraktika im 5. und 6. Semester
  • Vermittlung von Kern- und Erlebnissportarten
  • Vertiefungs-Modul Hochleistungs- und Spitzensport
  • Sportwissenschaftliche Fachlabore und Trainingsraum
  • Mitarbeit bei regionalen und überregionalen Sport-Events
  • Zahlreiche Kooperationspartner aus Sport und Gesundheit
  • Zusammenarbeit und Studierenden-Austausch mit der Schweizer Sporthochschule in Magglingen (EHSM)
  • Vielfältige Arbeitsmarktchancen in Sport und Gesundheit

Steckbrief Angewandte Sportwissenschaften

Studienabschluss: Bachelor of Arts (B.A.)

Regelstudienzeit: 7 Semester

Studienbeginn: Wintersemester

Studienort: Deggendorf

Zulassungsvoraussetzung:

Eignungsfeststellungsverfahren 2021:

Das Eignungsfeststellungsverfahren (EFV) besteht aus drei Teilabschnitten:

  1. 1. Sportabzeichen des DOSB in Gold (Gold in allen vier Kategorien; Der Nachweis erfolgt durch Vorlegen der vollständigen Prüfkarte! - Infos siehe unten)
  2. 2. Fragebogentest zur Evaluierung der sozial-kommunikativen Kompetenz und qualifizierten Interdisziplinarität
  3. 3. Eignungstest grundlegender Bewegungsfertigkeiten in den Sportspielen

Das EFV findet am Freitag, 9. Juli in Deggendorf statt.
Vorher unbedingt unter www.th-deg.de/bewerbung an der THD bewerben/registrieren, falls noch nicht geschehen. Nur hier registrierte Bewerber:innen werden zum EFV eingeladen!
Am Tage des EFV ist die ausgefüllte Prüfkarte des Deutschen Sportabzeichens vorzulegen. Gerne kann die Prüfkarte auch vorab per Mail gesendet werden an asw-info@th-deg.de. Teilnahmeberechtigt am 9. Juli sind nur Bewerber:innen, die ihre Prüfkarte per Mail eingesendet haben oder vor Ort vorlegen können.
Prüfkarten, die am 9. Juli noch unvollständig sind, weil z. B. eine Kategorie noch nicht abgeleistet wurde, können bis 30. Juli um 12 Uhr per Mail nachgereicht werden. Alle bis dahin NICHT eingetroffenen Prüfkarten werden nicht mehr berücksichtigt!
Bei Bestehen des EFV (d.h. die Prüfkarte liegt vollständig vor, die Teile 2 und 3 des EFV sind bestanden) werden die Bescheinigungen darüber am Montag, 2. August per Mail versendet.
Diese Bescheinigung ist bis Mittwoch, 4. August, im Primussportal der THD unter "Sporteignung" hochzuladen.
Danach werden die Zulassungsbescheide versendet.

Wer das Deutsche Sportabzeichen in Deggendorf absolvieren möchte, kann sich an folgende Kontaktpersonen wenden:

Bewerberinformationen:

Vorkenntnisse: Kenntnisse in basisbiologischen Grundlagenfächern von Vorteil

Studentenwerksbeitrag: 62 €

Kontakt:

 

1) Das ärztliche Attest ist bei der Teilnahme am EFV entsprechend dem verlinkten Formular vorzulegen. In Bayern wird die Durchführung der Tauglichkeitsuntersuchungen u.a. durch die sportärztlichen Beratungsstellen des BSÄV und BLSV angeboten.

 


Berufsbild

Im Einzelnen erwerben die Studierenden:

  • umfassende methodische, fachliche und fachpraktische Kompetenzen in den Sportwissenschaften, die sie u.a. zur direkten Problemlösung, zur fundierten und verantwortlichen Übernahme von Leitungsfunktionen in Einrichtungen, Institutionen und Organisationen des Gesundheitswesens, des Sports und der Gesundheitswirtschaft befähigen,
  • die Fähigkeit, auf der Grundlage von evidenzbasiertem Wissen das eigene Interventionsspektrum kritisch zu überprüfen, zu erweitern, es auf einer wissenschaftlichen Basis zu verstehen und differenziert einzusetzen,
  • soziale und sozial-edukative Fähigkeiten sowie Kooperationskompetenzen, die es ihnen erlauben, in einem komplexen, multiprofessionellen und interkulturellen Umfeld sicher zu agieren, sowie kompetent und gesetzeskonform zu handeln.

Für dein Kompetenzprofil kommen insbesondere folgende Tätigkeitsfelder in Betracht:

  • Mitarbeit in Sportorganisationen
  • Sportwissenschaftliche Tätigkeiten an Bildungseinrichtungen, Verbände und Vereine
  • Leistungsdiagnostik im Sport und Fitnessbereich
  • Trainertätigkeiten (Breitensport, Gesundheitssport, Leistungssport)
  • Tätigkeiten im Bereich Sport- und Verbandsmanagement
  • Dozententätigkeiten in der Erwachsenenbildung
  • Beratung und Gesundheitsmangement
  • Präventives Gesundheitsmanagement in Firmen und Krankenkassen

Studieninhalte

Übersicht über die Lehrveranstaltungen, SWS (Semesterwochenstunden) und ECTS (European Credit Transfer and Accumulation System) im Studiengang Bachelor Angewandte Sportwissenschaften.

1. Semester SWS ECTS
     
Anatomie 4 5
Physiologie 4 5
Biochemi, Biophysik 4 5
Kommunikation, Interdisziplinäres Arbeiten 4 5
Grundlagen der Trainingslehre, Sportgeschichte 4 5
Sportpraxis 4 5
     
2. Semester SWS ECTS
     
Neurowissenschaften 4 5
Funktionelle Anatomie und Arthrokinematik 4 5
Biomechanik im Sport 4 5
Wissenschaftliches Arbeiten, Statistik 4 5
Sportpraxis 4 5
     
3. Semester SWS ECTS
     
Methodik und Didaktik des Trainings 2 2,5
Grundlagen von Technik und Taktik 2 2,5
Adaption der Organsysteme 4 5
Fachenglisch 4 5
Biokybernetik, Systemische Medizin 4 5
Sportpraxis 8 5
     
4. Semester SWS ECTS
     
Krankheit und Sport 4 5
Gender-Problematik im Sport 2 2,5
Kinder- und Jugendsport 2 2,5
Hochleistungs- und Spitzensport 4 5
Spezialsportarten 4 5
Sportpraxis 8 5
     
5. Semester SWS ECTS
     
Sportverletzungen, Sportschäden 4 5
Antidoping, Ethik und Fairness im Sport 4 5
Allgemeine Verhaltenspsychologie 2 2,5
Sportpsychologie, Teamleading 2 2,5
Grundlagen der Prävention 4 5
Sporttherapeutische Interventionen 8 5
     
6. Semester SWS ECTS
     
Sportbedingte Erkrankungen 2 2,5
Sportmedizinische Untersuchungsmethoden 2 2,5
Ernährungslehre, Sport- und Wettkampfernährung 4 5
Angewandte Sportgerätetechnik 4 5
Evidenzbasiertes Arbeiten in der Trainingswissenschaft 4 5
Grundlagen des Rehasports 4 5
     
7. Semester SWS ECTS
     
Management, BWL in Gesundheit und Sport 2 2,5
Sport in BGM und BGF 2 2,5
Belastungsmonitoring, angewandte Leistungsdiagnostik 4 5
Spezielles Krafttraining, MTT 4 5
     
Bachelorarbeit - 10
Chat Icon Chat Icon