"This site requires JavaScript to work correctly"

Studieren an der THD

Innovativ & Lebendig

Interaktive Systeme / Internet of Things, B.Eng.

Fakultät Angewandte Informatik

Die Zukunft ist jetzt

Interaktive Systeme kommunizieren sowohl mit dem Menschen, als auch untereinander, im "Internet of Things" (IoT) bzw. "Internet der Dinge". Dabei steht die Benutzerfreundlichkeit im Umgang mit dem Menschen und eine zielgerichtet-intelligente Verarbeitung von Informationen an erster Stelle. Das übergeordnete Ziel ist es, fortschreitend die menschlichen Tätigkeiten selbständig und unmerklich zu unterstützen. Einsatzgebiete gibt es vom Smart-Home bis zur industriellen Produktion, zum Beispiel in der Industrie 4.0 Fertigung. Dies wird durch den Einbau von kleinen und kleinsten Computern in Sensoren und Aktoren erreicht. Diese verarbeiten permanent Daten und kommunizieren miteinander, so dass von der Beleuchtungssteuerung bis zur vorausschauenden Wartung alle Vorgänge für den Menschen intuitiv, transparent und kontrollierbar präsentiert werden.

Laut Vorhersagen des Marktforschungsinstituts Gartner werden sich die Umsätze für Geräte des "Internet der Dinge" im Konsumentenbereich in drei Jahren verdoppeln. Branchenübergreifend suchen Firmen nach Spezialisten, die Produkte für diesen Markt entwickeln. Zu den neuen Herausforderungen gehören der Einsatz künstlicher Intelligenz, Sicherheit und Beobachtbarkeit der Systeme, eine zentralisierte oder dezentralisierte Informationsverarbeitung in der Nähe der Sensoren und eine, an IoT Bedürfnisse angepasste, Benutzerinteraktion (IoT User Experience).

Interaktive Systeme und Internet of Things erfordern Kreativität und Begeisterung für neue Technologien. Sie haben bereits Ihre eigenen Ideen für eine Zukunft in der Menschen und Dinge kooperieren? Vielleicht sogar Erfahrungen als Maker und wissen, was ein Arduino, Raspberry Pi oder ein Fablab ist? Dann ist dieser Studiengang genau das Richtige für Sie!

Wie Sie die Digitalisierung und Vernetzung der Welt selbst mitgestalten können, lernen Sie im Rahmen dieses Informatikstudiums. Sie entwickeln Ideen, konzipieren Prototypen und setzen diese um – in Hardware und Software. Kompetenzen und Werkzeuge, die Sie dazu brauchen werden, an der Technischen Hochschule Deggendorf in innovativen Lernformen, E-Learning, Blended-Learning und Smart- und VR-Learning vermittelt.

Sie studieren in einem praxisorientierten Studiengang mit breitem Spektrum und der Möglichkeit, in Projekten mit Studierenden anderer Fachrichtungen Ihre Ideen umzusetzen. Nach Ihrem Industriepraktikum im fünften Semester richten Sie Ihren Studienschwerpunkt so ein, dass er optimal zu Ihnen passt.


Steckbrief Internet der Dinge

Studienabschluss: Bachelor of Engineering (B.Eng.)

Regelstudienzeit: 7 Semester

Studienbeginn: Wintersemester

Studienort: Deggendorf

Zulassungsvoraussetzung: Hochschulzugangsberechtigung

Vorkenntnisse: Kenntnisse in naturwissenschaftlichen Grundlagenfächern sind von Vorteil

Weiterführende Studiengänge:

Studentenwerksbeitrag: 52 €

Kontakt:

 


Berufsbild

Informatiker mit speziellen Kenntnissen in den Bereichen Interaktionsdesign und der Vernetzung von Systemen werden in allen Industriebranchen gesucht. So entwickeln Sie vernetzte Sensorarchitekturen für die Agrarwirtschaft, die die Landwirtschaft effizienter machen oder nehmen Daten auf, die genutzt werden, um den Fitnesszustand von Personen zu messen.

Auch das Arbeitsumfeld können Sie wählen, Studienabgänger sind in der Entwicklung, im Vertrieb, aber auch in Beratungen tätig. Im fünften Semester haben Sie Gelegenheit den Arbeitsalltag von Informatikern in der Industrie kennenzulernen. Sie nutzten diese Zeit, um sich weiterzubilden, aber auch um zu verstehen, wie und wo Sie in Zukunft arbeiten wollen.

Im Rahmen des Studiums führen wir in die Unternehmensgründung ein. So kann aus Ihrer Idee eine Firma werden. Studenten, die tolle Ideen haben und sie weiter verfolgen wollen, können gleich nach dem Abschluss das Aufbaustudium „Silicon Valley Program“ belegen und ihre Idee umsetzen. 


Studieninhalte

Übersicht über die Lehrveranstaltungen, SWS (Semesterwochenstunden) und ECTS (European Credit Transfer and Accumulation System) im Studiengang Bachelor Interaktive Systeme / Internet of Things.

1.Semester SWS ECTS
Mathematik I 8 8
Physik 4 5
Grundlagen der Elektrotechnik 4 5
Grundlagen der Digitaltechnik 2 2
Grundlagen der Informatik 4 5
Einführung in die Programmierung 4 5
 
2.Semester SWS ECTS
Mathematik II 5 5
Webprogrammierung I 4 5
Objektorientierte Programmierung 4 5
Algorithmen und Datenstrukturen 4 5
BWL 2 2
Rhetorik 2 2
Grundlagen des wissenschaftl. Arbeitens I 2 2
Englisch für Ingenieure - Grundlagen 2 2
Allgemeinwissenschaftliches Wahlpflichtfach I 2 2
   
3.Semester SWS ECTS
Software Engineering 6 8
Betriebssysteme 4 5
Netzwerktechnik und IT-Netze 4 5
Mikrocontroller und Sensorik 4 5
Usability-Interaktion und User Interface Design 4 5
Allgemeinwissenschaftliches Wahlpflichtfach II 2 2
   
4.Semester SWS ECTS
Wahlpflichtfach Projekt 4 5
Datenbanken 4 5
Projektmanagement 4 5
Spezielle Protokolle des IoT 4 5
Wahlpflichtmodul I: Produktmanagement und Marketing 8 10
 
5.Semester SWS ECTS
Betriebspraktikum   24
Praxisseminar 2 2
Praxisergänzende Vertiefung 2 4
   
6.Semester SWS ECTS
BWL Gründerprojekt 4 5
Software-Projekt 8 10
Webprogrammierung II 4 5
Wahlpflichtmodul II: Mobile Interaktive Systeme 8 10
 
7.Semester SWS ECTS
Wahlpflichmodul III: Architektur und Realisierung sicherer vernetzter Systeme 8 10
Grundlagen des wissenschaftl. Arbeitens II 2 2,5
Englisch für Ingenieure - Presenting in English 2 2,5
Bachelorarbeit 2 12
Bachelorkolloquium 2 3